extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Maria SeidemannMark Twain

Huckleberry Finns Abenteuer

Moderne Klassiker als HörAbenteuer

  • Format: CD
  • Spielzeit: 01:05:29
  • ISBN: 978-3-8337-2685-9

8,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Huckleberry Finns Abenteuer

Moderne Klassiker als HörAbenteuer

  • Spielzeit: 01:05:29

Jeder kennt Huckleberry Finn und seinen Drang nach Freiheit. Von zu Hause ausgerissen, treibt der pfiffige Junge mit einem Kanu auf dem Mississippi. Er trifft den entflohenen Sklaven Jim und schnell werden sie dicke Freunde. Gemeinsam schippern die beiden dann auf einem kleinen Floß vielen Abenteuern und der Freiheit entgegen.

Maria Seidemann hat die spannende Geschichte kindgerecht neu aufgeschrieben. Die Schauspielerin Katharina Thalbach gestaltet den Kinderklassiker für große und kleine Zuhörer zu einem mitreißenden Hörspaß.

"Huckleberry Finns Abenteuer" ist in der Reihe "Kinderklassiker als HörAbenteuer" erschienen. Unter dem Motto "Augen zu - Film ab" erzählen namhafte Sprecher die großen Geschichten der Kinderliteratur neu. Die klassischen Texte wurden behutsam gekürzt und liebevoll nacherzählt.

Das gleichnamige Buch ist im Arena Verlag erschienen.

Künstler*innen

Maria Seidemann, geboren 1944 in Leipzig, machte eine Ausbildung zur Archivarin in Potsdam und ein Fernstudium der Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin. Bereits während ihres Studiums unterrichtete sie Geschichte an der Potsdamer Fachhochschule. Später arbeitete sie als Archivarin am Staatlichen Filmarchiv der DDR. Seit 1974 lebte Maria Seidemann als freie Schriftstellerin in Potsdam. Sie schrieb Romane, Kinder- und Jugendbücher, Hörspiele und Drehbücher. Maria Seidemann starb 2010. Sie wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem "Buxtehuder Bullen" und dem Ehm-Welk-Literaturpreis.

Mark Twain wurde 1835 in Florida als Samuel Langhorne Clemens geboren. Nach dem Tod des Vaters musste er im Alter von elf Jahren die Schule abbrechen und begann eine Lehre als Schriftsetzer. Anschließend verdiente er an verschiedenen Orten der USA seinen Lebensunterhalt als Drucker und arbeitete als Dampfersteuermann, Goldgräber, Reporter und Schriftsteller. Mit seinen Werken "Tom Sawyers Abenteuer" und "Die Abenteuer des Huckleberry Finn" wurde der Humorist und Gesellschaftskritiker weltberühmt. Er starb am 21. April 1910 in Redding / Connecticut.

Das Foto zeigt Katharina Thalbach Players

Katharina Thalbach, geboren 1954 in Berlin, hat bis heute fast alle bedeutenden Theaterrollen gespielt. Das Publikum kennt sie auch aus zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen wie aus Leander Haußmanns "Sonnenallee". Seit den 1990er Jahren führt Katharina Thalbach außerdem Regie. Thalbach erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter 1987 den Bundesfilmpreis in Gold, 2013 den Sonderpreis für das Lebenswerk des Deutschen Hörbuchpreises, 2015 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und 2016 den Jacob-Grimm-Preis, den Kulturpreis Deutsche Sprache.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Erneut taucht Katharina Thalbach wunderbar in diese Südstaatengeschichte ein und zeichnet mit ihrer Stimmkunst plastisch und lebendig die handelnden Personen zur Freude der jungen Zuhörer nach.

ekz.bibliotheksservice

Der Text wird lebendig vorgetragen von der bekannten Schauspielerin Katharina Thalbach. Ihre etwas raue und kesse Stimme bietet diese Jungengeschichte hervorragend dar. Sie wirkt nie eintönig und versteht es in Dialogen die verschiedenen Personen charakteristisch mit ihrer variationsreichen Stimme herauszustellen.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Es ist Seidemann gelungen, den Handlungsstrang beizubehalten und die Atmosphäre des ausgehenden 19. Jahrhunderts weiterhin aufrecht zu halten. Das Hörbuch wird gesprochen von Katharina Thalbach. Thalbach gelingt es, den Hörer mitzureißen. Dank ihrer authentischen Sprechweise ist es ihr möglich, die einzelnen Figuren charakteristisch darzustellen und den Spannungsbogen aufrechtzuerhalten.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1704.pdf