extra-small small medium large extra-large portrait landscape

22,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten




Erscheint am 11.09.2024
Ulrich Maske

Ich flog mit den Schwalben

Ein ganzes Jahr voller Gedichte

  • Verfügbar als:
    • Hörbuch-mp3-CD
    • Hörbuch-Download
  • Spielzeit: ca. 190 Minuten
  • ISBN: 978-3-8337-4841-7

Ich flog mit den Schwalben

Ein ganzes Jahr voller Gedichte

  • Spielzeit: ca. 190 Minuten

Eine Reise durch die Jahreszeiten, die durch zahlreiche Stimmen zum Leben erweckt wird.

Winterabende, Frühlingsblüten, Sommerhitze & Herbstlaub: Ich flog mit den Schwalben. Ein ganzes Jahr voller Gedichte ist der perfekte Begleiter für Frühling, Sommer, Herbst und Winter - und alles dazwischen. Natur, Wetter und Stimmungen werden hier eingefangen und gefühlvoll von renommierten Sprecher*innen interpretiert, darunter Schauspielgrößen wie Katharina Thalbach, Karl Menrad, Julia Nachtmann, Jonas Minthe, Anna Thalbach, Marion Elskis oder Rosa Thormeyer. So wird diese Produktion zu einem unverwechselbaren Hörgenuss an warmen sowie kalten Tagen und für jede Gefühlslage.

Der gleichnamige Gedichtband mit fantastisch-vielfältigen Ilustrationen von Franziska Harvey erscheint bei GOYA.

Künstler*innen

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Musikproduzent mit Hannes Wader sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Kinderlieder, Instrumentalmusik und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Mitbegründer und Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYA, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg und ist Mitglied des PEN-Zentrum Deutschland.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Marion Elskis. Marion Elskis

Marion Elskis ist bisher in über dreißig Hauptrollen auf Theater- und Musical-Bühnen zu sehen gewesen. Für die Irina in Tschechows Drei Schwestern erhielt sie den Boy-Gobert-Preis. Sie spielt in Fernsehserien wie Jerks mit und synchronisiert u. a. Holly in King of Queens und Candice in der ZDF-Krimiserie Candice Renoir. Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme ist sie außerdem auf zahlreichen GOYALiT-Produktionen wie Es ist ein Mädchen, Das Summen oder Die Details.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Karl Menrad. Karl Menrad

Karl Menrad spielt seit fast 40 Jahren auf Bühnen in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Er studierte Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft. Nach seinem ersten Engagement als Schauspieler 1968 folgten viele weitere, u. a. war Karl Menrad 14 Jahre lang am Burgtheater Wien bei Claus Peymann engagiert. Das Fernsehpublikum kennt ihn aus der ORF-/ZDF-Serie Schlosshotel Orth. Heute arbeitet Karl Menrad als Schauspieler, Rundfunk-, Hörbuch- und Synchronsprecher. Er lebt in Wien.

Das Portrait zeigt Jonas Minthe. Jan Stapelfeldt

Jonas Minthe, geboren 1989, studierte an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Es folgten diverse Theater-Engagements. Außerdem ist er in TV-Produktionen wie Tatort oder SOKO Leipzig zu sehen. Seit 2023 gehört Jonas Minthe in der Rolle des Kommissars Gregor Michalski zum Hauptcast der ARD-Krimiserie Morden im Norden.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Julia Nachtmann. Julia Nachtmann

Julia Nachtmann wurde 1981 in Stuttgart geboren. Schon während ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg war sie mehrfach am Thalia Theater zu sehen. Von 2005 bis 2013 erfolgte ein Engagement am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, wo sie 2006 mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet wurde. Sie wirkt außerdem in diversen Fernsehproduktionen wie dem Tatort und in der schwäbischen Kinokomödie Die Kirche bleibt im Dorf mit. Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit ist Julia Nachtmann Sprecherin zahlreicher Hörbücher und beim Rundfunk tätig.

Das Foto zeigt Katharina Thalbach Players

Katharina Thalbach, geboren 1954 in Berlin, hat bis heute fast alle bedeutenden Theaterrollen gespielt. Das Publikum kennt sie auch aus zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen wie aus Leander Haußmanns Sonnenallee. Seit den 1990er Jahren führt Katharina Thalbach außerdem Regie. Thalbach erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter 1987 den Bundesfilmpreis in Gold, 2013 den Sonderpreis für das Lebenswerk des Deutschen Hörbuchpreises, 2015 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und 2016 den Jacob-Grimm-Preis, den Kulturpreis Deutsche Sprache.

Das Portrait zeigt Anna Thalbach. Markus Nass

Anna Thalbach, 1973 in Berlin geboren, spielte unter anderem am Thalia Theater Hamburg, am Schauspielhaus Zürich und am Berliner Maxim-Gorki-Theater. Zu ihren Kinofilmen zählen "Zärtliche Erpresserin", "Justiz", "Ex", "Burning Life" und "Der Untergang". Daneben ist sie in zahlreichen TV-Filmen zu sehen.

Porträt von Rosa Thormeyer Rosa Thormeyer

Rosa Thormeyer, 1992 in Frankfurt am Main geboren, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Vor ihrem Studium stand sie u. a. am Thalia Theater Hamburg in Reckless nach Cornelia Funke auf der Bühne. Während ihres Studiums war sie 2016 an der Schaubühne Berlin in Die Mutter von Bertolt Brecht zu sehen. Ihr erstes Festengagement hatte sie am Theater Freiburg. Sie spielt außerdem in Film- und Fernsehproduktionen wie Der verlorene Sohn und Notruf Hafenkante mit. Seit 2019 ist Rosa Thormeyer festes Ensemblemitglied am Thalia Theater Hamburg.

Das Foto zeigt Franziska Harvey Franziska Harvey

Franziska Harvey wurde 1968 in Frankfurt am Main geboren, verbrachte jedoch einen Großteil ihrer Kindheit in Argentinien. Sie studierte Grafikdesign an der Fachhochschule Wiesbaden und arbeitet seitdem als freie Illustratorin. Mit ihrem charakteristischen Zeichenstil verleiht sie Hörbüchern und Büchern einen besonderen Zauber und hat schon manchem Titel auf die Bestsellerlisten verholfen. Franziska Harvey lebt in Frankfurt am Main.

Downloads

Alle Presseinformationen als pdf

Presseinformation_3646.pdf
Cover zum Download (300 dpi)

Cover zum Download (300 dpi)

ha3646_original.jpg