extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Alexandre Dumas

Der Graf von Monte Christo

  • Format: 3 CDs
  • Spielzeit: 03:46:32
  • ISBN: 978-3-8337-3110-5

14,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Der Graf von Monte Christo

  • Spielzeit: 03:46:32

Kaum ein Held der Weltliteratur durchlebt solche Höhen und Tiefen wie Edmond Dantés. Als Opfer einer Intrige findet sich der junge Seemann im Kerker der Festungsinsel If und muss dort 14 Jahre seines Lebens verbringen. Zeit genug, um auf Rache zu sinnen. Ihm gelingt die Flucht. Mit dem Vermögen, dass ihm der Schatz seines Mitgefangenen Abbé Faria bringt, beginnt Edmonds neues Leben. Er nennt sich Graf von Monte Christo, nach der Insel, auf der er den Schatz gehoben hat, und kommt mit dieser Identität seinen Feinden ganz nah. Der Zeitpunkt ist gekommen, um an den skrupellosen Männern endlich Vergeltung zu üben.

Das gleichnamige Buch, aus dem Französischen von Christiane Jung, ist im Arena Verlag erschienen.

Künstler*innen

Alexandre Dumas wurde 1802 als Alexandre Dary de la Pailleterie in Villars-Cotterets bei Soissons / Frankreich geboren. Er zählt zu den erfolgreichsten Schriftstellern der Weltliteratur. Früh verwaist und arm, doch von seinen Talenten überzeugt, ging er nach Paris, um dort sein Glück zu versuchen. Die Stücke, die er zunächst schrieb, sind heute vergessen. Doch zwanzig Jahre später, 1844, war er mit dem "Grafen von Monte Christo" der König des literarischen Feuilletons. Schlag auf Schlag folgten "Die drei Musketiere" (1844), "Zwanzig Jahre später" (1845), "Königin Margot" (1845), "Das Halsband der Königin" (1849) und "Der Vicomte de Bragelonne" (1850). Alexandre Dumas starb 1870 in Puys / Frankreich.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Dietmar Mues. Thomas Räse

Dietmar Mues, geboren 1945 in Dresden, studierte an der "Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Hamburg". Bei seinen Engagements am Deutschen Schauspielhaus Hamburg und anderen Theatern arbeitete er unter anderem mit Luc Bondy und Jürgen Flimm. Dietmar Mues wirkte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen wie "Tatort" und "Gangster" mit. 1978 erhielt er den Darstellerpreis des Norddeutschen Theatertreffens. Neben seinen Theater-, Film- und Fernsehengagements veranstaltete er eigene Theater-Leseabende. Mues starb im März 2011 in Hamburg.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Dietmar Mues liest die spannende Geschichte interessant und angenehm.

hoerothek.de

Gekonnt und einfühlsam-spannend gelesen von dem Schauspieler Dietmar Mues. Uns hat - und zwar die ganze Familie - diese Lesung aufs Neue und bis weit nach Mitternacht gefesselt.

Radio LOTTE Weimar

Die meisterliche Regie, die alle wesentlichen Handlungsstränge stringent miteinander verknüpft, und die überragende, wandlungsreiche Vortragskunst des Sprechers, die mal chronistisch, mal impulsiv oder einfühlsam zart die Charaktere der vielen Handlungspersonen gekonnt wiedergibt, runden den positiven Eindruck ab.

ekz.bibliotheksservice

Spannend und anschaulich kommt dieser Klassiker daher. Zumal Dietmar Mues eine gute Leistung am Mikrofon abgelegt hat. Auch sehr angenehm: Zwischen den Abschnitten verstärken ausgewählte Musikstücke die Stimmung und geben zugleich die Möglichkeit, unsere Werbepausen-verwöhnten Hirne für einen Moment zu entspannen.

hoerbuch-kritiken.de

Wer als Kind "Der Graf von Monte Christo" geliebt hat, beschert dieses Hörbuch ein schönes Wiedersehen, bzw. Wiederhören. Wer ihn noch nicht kennt, hat sowieso etwas verpasst! - Eine tolle Produktion.

hoerbuecher4um.de

Egal ob "Die drei Musketiere", "Der Mann in der eisernen Maske" oder "Der Graf von Monte Christo" - alle Werke des Franzosen sind an Abenteuer kaum zu überbieten und für die Sinne ein großes Vergnügen, das den Leser bzw. Zuhörer ganz gefangen nimmt. Dies gelingt im Übrigen auch Sprecher Dietmar Mues auf nahezu geniale Art und Weise. Seine Stimme lässt einen nicht mehr los und packt einen ab der ersten Spielminute. Durch den deutschen Schauspieler wird das vorliegende Hörbuch zu einem (literarischen) Juwel, das einen ganz atemlos macht ob der Spannung und großen Gefühle, die sich hier ihre Bahn brechen. Das muss man unbedingt hören.

literaturmarkt.info

Mit seiner unvergesslichen sonoren Stimme taucht der Stimmkünstler Dietmar Mues ein in eine Welt voller Skrupel, Luxus und Geheimnisse. Musik nach historischen Vorlagen bereichert dieses besondere Hörerlebnis.

Ostthüringer Zeitung

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2084.pdf