extra-small small medium large extra-large portrait landscape

Ausgezeichnet: JUMBO Verlag erhält Deutschen Verlagspreis 2022

 © Carla Swideski
© JUMBO Verlag
 © Carla Swideski
© JUMBO Verlag

Am Mittwochabend, den 22. Juni 2022, wurde in Leipzig der Deutsche Verlagspreis verliehen. Der JUMBO Verlag hat mit seinem Verlagsprogramm und der verlegerischen Qualität die Jury überzeugt und ist einer von drei Preisträgern des undotierten Gütesiegels. Wir fühlen uns sehr geehrt und freuen uns, weiterhin ein qualitativ hochwertiges, vielseitiges und wachsendes Programm für Sie/Euch zu veröffentlichen.

Mit dem Preis würden die vielen kleinen und unabhängigen Verlage im großen Rampenlicht sichtbar gemacht, erklärte Kulturstaatsministerin Claudia Roth. Ihnen verdanke man die einzigartige Vielfalt in der deutschen Literaturlandschaft, heißt es in einer dpa-Meldung, die u.a. sueddeutsche.de veröffentlichte.

338 Verlage haben sich für den Deutschen Verlagspreis 2022 beworben - 66 von ihnen wurden für den Preis ausgewählt. Der JUMBO Verlag hat mit seinem Verlagsprogramm und der verlegerischen Qualität überzeugt und ist einer von drei Preisträgern des undotierten Gütesiegels. Weitere Kriterien für die unabhängige Jury waren die Umsetzung innovativer Projekte, eine ansprechende Gestaltung der Bücher sowie ein kulturelles Engagement, zum Beispiel im Bereich der Lese- und Kulturförderung. Neben der Gestaltung eines vielfältigen und vielfach ausgezeichneten Programms aus Hörbüchern und Büchern setzt sich der JUMBO Verlag beispielsweise als Lesepate des Hamburger Abendblatts oder im Rahmen des Lesefests des Seiteneinsteiger e.V. für die Leseförderung ein. Außerdem verzichtet JUMBO zum Schutz der Umwelt auf eine Folierung der Bücher, die unter den Labels JUMBO und GOYA erscheinen, gleicht CO2-Emmissionen aus, die bei der Buchproduktion entstehen, und hat im Tonträgerbereich für die Label GOYALiT und GOYAlibre die Produktion auf MP3-CDs umgestellt, sodass weniger Rohstoffe verbraucht werden.

Weitere Informationen zum Deutschen Verlagspreis 2022 finden Sie auf börsenblatt.de und deutscher-verlagspreis.de.