extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Kirsten Boie

Jenny ist meistens schön friedlich

  • Format: 2 CDs
  • Spielzeit: 01:45:00
  • ISBN: 978-3-8337-3064-1

12,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Jenny ist meistens schön friedlich

  • Spielzeit: 01:45:00

Jenny - im besten Kindergartenalter - lebt mit Mama, Papa und der kleinen Schwester Lisa in einem ganz normalen Wohnhaus. Zu Hause, bei Oma Elli, beim Nachbarsjungen Niko und draußen vor der Haustür passieren kleine Alltagsgeschichten, die es in sich haben: Da wird die Puppe richtig "operiert" und eine Brille gegen Ohrringe getauscht. Jenny und Niko machen einen Flohmarkt, üben "schlechte Wörter" oder beerdigen feierlich Nikos Hamster. Und meistens, aber nur meistens, ist Jenny dabei schön friedlich.

"Jenny ist meisten schön friedlich" wird humorvoll und mitreißend erzählt von Erika Skrotzki.

Das gleichnamige Buch ist im Oetinger Verlag erschienen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt die Autorin Kirsten Boie. Indra Ohlemutz

Kirsten Boie, geboren 1950 in Hamburg, ist eine der renommiertesten deutschen Kinder- und Jugendbuch*autorinnen. Nach ihrem Studium promovierte sie in Literaturwissenschaft und arbeitete anschließend als Lehrerin. Nach der Adoption des ersten Kindes musste sie auf Verlangen des vermittelnden Jugendamtes die Lehrerinnentätigkeit aufgeben und begann zu schreiben. 1985 erschien Kirsten Boies erstes Buch, "Paule ist ein Glücksgriff", das mehrfach ausgezeichnet wurde. Für ihr Gesamtwerk erhielt Kirsten Boie im Jahr 2007 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und im Jahr 2008 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. 2011 wurde sie mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet. Inzwischen sind von Kirsten Boie rund 100 Bücher erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde ihr 2011 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen und 2019 wurde die Autorin zur Ehrenbürgerin ihrer Heimatstadt Hamburg ernannt. Kirsten Boie hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann bei Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Erika Skrotzki. Ute Karen Seggelke

Erika Skrotzki, geboren 1949 in Wiesbaden, ist als Theater- und Filmschauspielerin bekannt. Nach ihrer Ausbildung an der Max-Reinhardt-Schule begann sie in Berlin ihre Fernsehkarriere. Sie ist in zahlreichen Serien und Spielfilmen wie "Der große Bellheim", "Tatort", "Großstadtrevier", "Der Fahnder", "Der Eiserne Gustav" und "Der Landarzt" zu sehen. Als Theaterschauspielerin spielt sie an verschiedenen namhaften Bühnen. Sie trat unter anderem am Thalia Theater, dem Schauspielhaus Bochum, dem Schauspiel Frankfurt und dem Grips-Theater Berlin auf. Erika Skrotzki lebt in Berlin.

Jens Kronbügel wurde 1967 in Hamburg geboren. Er absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Diplom-Ingenieur der Nachrichtentechnik, doch hielt es ihn nicht lange in diesem Beruf. Er wurde freischaffender Toningenieur, Musiker und Komponist. Seit 1998 gehört er als Tonmeister dem JUMBO-Team an. Für zahlreiche Produktionen aus dem Hause JUMBO hat Jens Kronbügel die Musik komponiert.

Pressestimmen

Die Minigeschichten von Jenny berichten alle ganz harmlos aus dem Alltag eines Kindergartenkindes um dann aus diesen Situationen heraus das volle Potential dessen zu schöpfen, was ein Kind anstellen kann. Immer hübsch verpackt in gute Absichten der Akteurin, ohne Böswilligkeiten oder eine Vorsatz. Gerade diese scheinbare Harmlosigkeit machen den Witz und Unterhaltungswert der Geschichten aus, die von Kindern gleichen Alters gerne gehört werden.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Erika Skrotzki kann den aus Jennys Sicht erzählten Geschichten den rechten Pfiff geben, ohne albern zu klingen, und so sind die zwei CDs sehr unterhaltsam.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Kirsten Boies Kinderbuch wird von der Sprecherin Erika Skrotzki sehr amüsant vorgelesen. Beim Anhören dieser CD finden sich die kleinen Zuhörer immer wieder und auch für Erwachsene gibt es viel zu schmunzeln. Breit empfohlen!

ekz.bibliotheksservice

Kirsten Boie und Erika Skrotzki haben auf jeden Fall den passenden Ton getroffen, so dass für alle Generationen Spaß, Unterhaltung und Identifikationsmöglichkeiten geboten sind.

eselsohr

Diese Geschichten aus dem Kinderalltag nehmen Gefühle sehr ernst und zeichnen manchmal überraschende Lösungen, die allen gut tun. Sehr gut werden dabei auch leise Nuancen durch die Sprecherin vermittelt.

eliport - Das evangelische Literaturportal

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2029.pdf