extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Juli Zeh

Jetzt bestimme ich, ich, ich!

Hörspiel

  • Format: CD
  • Spielzeit: 29:30
  • ISBN: 978-3-8337-3440-3

12,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Jetzt bestimme ich, ich, ich!

Hörspiel

  • Spielzeit: 29:30

Mama, Papa, Anki und Spätzchen haben sich lieb und wenn sie mal streiten, dann vertragen sie sich bald wieder. Doch als Anki mit sieben Jahren beschließt, dass sie jetzt selber bestimmen kann, kriegen sich die Wiefels immer heftiger in die Haare. Wer darf bestimmen? Mama will auf den Flohmarkt, Papa nicht kochen, Anki will in den Tierpark und Spätzchen Pommes. Da wird klar: "Wenn jeder nur macht, was er will, sind wir keine richtige Familie mehr!"

Die Bestsellerautorin, Juristin und Mutter von zwei Kindern zeigt in diesem Hörspiel ihr Gespür für gesellschaftlich-politische Fragen, die sie witzig und kindgerecht aufarbeitet.

Das gleichnamige Buch ist im Carlsen Verlag erschienen.

Künstler*innen

Juli Zeh, geboren 1974 in Bonn, studierte Jura in Passau, Krakau und New York sowie Literatur am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Ihr Debütroman "Adler und Engel" wurde in 31 Sprachen übersetzt. Der Bestseller "Spieltrieb" wurde als Bühnenstück am Deutschen Schauspielhaus Hamburg uraufgeführt und 2013 von Gregor Schnitzler fürs Kino verfilmt. Juli Zeh wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Thomas-Mann-Preis und dem Hoffmann-von-Fallersleben-Preis für zeitkritische Literatur. "Jetzt bestimme ich!" ist ihr drittes Kinderbuch.

Das Foto zeigt die Schauspielerin Katja Danowski. Tim Dobrovolny

Katja Danowski, geboren 1974, studierte Schauspiel an der Berliner Hochschule für Künste. Sie war am Berliner Ensemble, am Staatstheater Stuttgart und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg engagiert. Für das Kino stand sie unter anderem in der Romanverfilmung "Herr Lehmann" vor der Kamera. Im Fernsehen ist Katja Danowski in Reihen wie "Tatort", "Finn Zehender" und "Die Rentnercops" zu sehen.

Niklas Heinecke ist Schauspieler, Regisseur und Theaterpädagoge. Er stand bereits auf zahlreichen Bühnen und führte Regie bei Theateraufführungen in Braunschweig, Hamburg und Zürich. Zudem liest er öffentlich für Kinder und Erwachsene und leitet die Theaterjugend Hamburg sowie andere Theatergruppen.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Jule Hupfeld. Ralf Hupfeld

Jule Hupfeld ist in zahlreichen JUMBO-Hörspielen zu hören, unter anderem in mehreren "Wieso? Weshalb? Warum?"-Folgen und im Hörspiel "Peter, Ida und Minimum". Zudem hat sie das Hörbuch "Ponyhof Liliengrün. Rosa und Ravioli" gesprochen. Die Reihe "Ponyhof Apfelblüte" spricht sie lebhaft und authentisch.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Sonja Szylowicki. Sonja Szylowicki

Sonja Szylowicki, geboren in Kaiserslautern, studierte an der Schauspielschule in Hamburg. Es folgten Theaterengagements in Wittenberg, Detmold, Aachen und Düsseldorf. Sie spielte zahlreiche Hauptrollen, unter anderem die Julia in Shakespeares "Romeo und Julia", die Hermia in "Ein Sommernachtstraum" und die Marie in Goethes "Clavigo". Zudem trat Sonja Szylowicki in Kindertheaterstücken und Musicals auf und stand für Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera. Sie arbeitet als Synchron- und Hörbuchsprecherin sowie als Sprecherin für Fernsehen und Radio. Sonja Szylowicki lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Das rund 30-minütige Hörspiel (Buch zur Besprechung vorgesehen) vermittelt politisches Wissen ganz nebenbei in lustigen Alltagsszenen. Die Dialoge sind so gestaltet, dass Kinder ab 4 Jahren gut folgen können. Geräusche und Musik lockern den Text auf. - Gern empfohlen.

ekz.bibliotheksservice

Jetzt bestimme ich, ist ein wirklich gelungenes Hörspiel für alle Familien

Ratgeberspiel - Das Magazin

Die Botschaft, auch wer sich lieb hat, streitet sich, macht dieses Hörspiel für Familien besonders schön.// Lustig und bisweilen ziemlich ironisch ist das vorliegende Hörspiel inszeniert.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM) (2)

Für alle Familien, egal ob 2 oder ganz viele Personen, empfehlenswert!

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Schelmisch lässt uns die Autorin am kunterbunten Familienleben teilnehmen und erklärt nebenbei, wie Demokratie funktionieren könnte.

jugendliteratur aktuell

Ein sehr schönes Hörspiel, um die Regeln des Zusammenlebens kennenzulernen.

Evangelisches Literaturportal e.V.

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2359.pdf