extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Màriam Ben-ArabSimone Veenstra

Käthe. Der Gorilla-Garten

  • Format: CD
  • Spielzeit: ca. 86 Minuten
  • ISBN: 978-3-8337-4124-1

11,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Käthe. Der Gorilla-Garten

  • Spielzeit: ca. 86 Minuten

Käthe zieht mit ihren Eltern von Omas Apfelhof auf dem Land in die Großstadt Berlin. Sie findet in der Schule und in der Nachbarschaft sofort neue Freunde. Aber eines vermisst sie in der Stadt: die wunderbare Natur, die sie gewohnt ist. Als sie mit ihrem neuen Freund Theo einen Stadtgarten im Urban Gardening-Stil entdeckt, ist sie begeistert. Ob die Kinder dort wohl mithelfen dürfen?

Die gleichnamige Buchausgabe erscheint im Ravensburger Verlag.

Künstler*innen

Màriam Ben-Arab, 1983 geboren, studierte an der Universität Barcelona und an der Kunsthochschule Llotja Kunstwissenschaften und Illustration. Als kleines Kind nahm sie einen Stift in die Hand und ließ ihn nicht mehr wieder los. Sie illustriert Kinderbücher und Comics, aber auch für Jugendliche und Erwachsene.

Das Portrait zeigt Simone Veenstra. Sie lacht, trägt eine dunkle Brille und ihre Haare sind zu einem tiefen Dutt gebunden. Im Hintergrund ist ein Stück Graffiti und eine Mauer zu sehen. (C) Lynn Kossler

Simone Veenstra hat Literatur, Film, Theater und Geschichte in Erlangen, Groningen (NL) und Berlin studiert. Anschließend arbeitete sie als TV-Nachrichten- und Kulturjournalistin. Seit 2003 ist sie freiberuflich als Journalistin und Autorin tätig. Simone Veenstra hat das Förderungs-Projekt „Kreativ-Lab" für Kinder und Jugendliche ins Leben gerufen.

Das Foto zeigt die Schauspielerin Katja Danowski. Tim Dobrovolny

Katja Danowski, geboren 1974, studierte Schauspiel an der Berliner Hochschule der Künste. Sie war am Berliner Ensemble, am Staatstheater Stuttgart und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg engagiert. Für das Kino stand sie unter anderem in der Romanverfilmung "Herr Lehmann" vor der Kamera. Im Fernsehen ist Katja Danowski in Reihen wie "Tatort", "Finn Zehender" und "Die Rentnercops" zu sehen.

Pressestimmen

Eine wunderbare Geschichte über Freundschaft, Abschied, Neuanfang und Natur. Sehr gut gelesen von Katja Danowski.

Medienprofile

Die Hörbuchsprecherin [Katja Danowski] lässt die aufgeweckte Käthe liebevoll lebendig werden. Käthe ist offen und freundlich, findet bald neue Freunde und gestaltet kreativ die neue Umwelt. Eine Geschichte, die Mut macht, mit Veränderungen positiv umzugehen, ein tolles Hörbuch für Kinder in Stadt und Land ab 5 Jahren.

Eliport (Birgit Schönfeld)

Die unterschiedlichen Stimmen, die Katja Danowski den Figuren wie Amira, Käthes Eltern und sogar den Tieren, mit denen sie zu tun hat, gibt, gestalten das Hörbuch sehr kurzweilig und abwechslungsreich. Gleichzeitig gelingt es der Sprecherin hervorragend, die Stimmungen von Käthe einzufangen und an die Hörer weiterzugeben.

leser-welt.de

Katja Danowskis sanfte, ausdrucksstarke Stimme kleidet sowohl Käthe als auch die anderen Akteure mit einer unverwechselbaren Identität aus.

ekz.bibliotheksservice

Dieses Hörbuch wird von Katja Danowski gesprochen, die eine sehr angenehme Stimme hat, deutlich und akzentuiert spricht und die Geschichte mit unterschiedlichen Stimmen und Betonungen sehr lebendig umsetzt.

LovelyBooks (Beitrag von Grace2)

Eine tolle, fröhliche und lehrreiche Hörgeschichte, die sehr viel Spaß gemacht hat und die einige wichtige und interessante Themen in sich verarbeitet hat.

LovelyBooks (Beitrag von Claudia_Reinländer)

[Katja Danowski] weiß einfach, wie man eine solche wunderschöne Kindergeschichte zu lesen hat. Wie man mit seiner warmen, weichen Stimme seine Zuhörer einfängt, sie umgarnt und an eine Handlung fesselt, die ohnehin schon in den Bann zieht.

janetts-meinung.de

Katja Danowski schafft es mit ihrer Stimme die Geschichte zum Leben zu erwecken und [schafft] somit ein sehr überzeugendes Hörvergnügen.

LovelyBooks (Beitrag von Silkeundlngo)

Katja Danowski liest die Geschichte angenehm, sehr abwechslungsreich und lebendig.

LovelyBooks (Beitrag von Gluexklaus)

[Das Hörbuch] wird von Katja Danowski gesprochen. Sie hat eine sehr angenehme Stimme, der man sehr gut folgen kann.

LovelyBooks (Beitrag von Andrea_Eiermacher_Blumenthal)

Auszeichnungen

Logo Bücher Magazin

wurde von den Rezensent*innen des BÜCHERmagazins mit dem Prädikat "Grandios" bewertet

"Einfühlsam wird geschildert, wie es ist, wenn man sein gewohntes Umfeld verlässt. Angst, Vorfreude, Neugierde und Heimweh gehören dazu: Aber am Ende wird die neue Umgebung zu dem, was es sein soll - ein Zuhause. Katja Danowski als Vorleserin ist eine sehr gute Wahl: Mit ihrer angenehmen Stimme und den verschiedenen Stimmfarben, die sie den Figuren gibt, wird diese Geschichte lebendig. "

Die Rezensent*innen des BÜCHERmagazins vergeben das Siegel "Grandios" für die Hörbücher, die sie als besonders wertvoll erachten.

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_3055.pdf