extra-small small medium large extra-large portrait landscape

10,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Lieder für kleine Hasen zum Hüpfen, Kuscheln und Träumen

  • Format: CD
  • Spielzeit: 45:33
  • ISBN: 978-3-8337-3695-7

Lieder für kleine Hasen zum Hüpfen, Kuscheln und Träumen

  • Spielzeit: 45:33

Bei dieser kunterbunten Liedersammlung ist für jeden Tierfreund etwas dabei. Kleine und große Zuhörer lernen tanzende Katzen, küssende Igel und bunte Hunde kennen und lieben.

Interpretiert werden 19 bekannte Klassiker und fantasievolle Tierlieder u. a. von Kinderliedermachern wie Gerhard Schöne und Die fabelhaften 3, bestehend aus Ulrich Maske, Bettina Göschl und Matthias Meyer-Göllner. Fröhliche Kinderstimmen sowie eingängige Melodien laden zum Mitsingen, Tanzen und Zuhören ein.

Inhalt: Drei kleine Quall'n • Der Katzentatzentanz • Das Kaninchen • Wir Fröschelchen • Wenn sich die Igel küssen • Der Kuckuck • Das kleine Murmeltier • Drei kleine Kätzchen • Auf der Mauer, auf der Lauer • Die Küken • Sechs kleine Enten • Hase hoppelt • Heiraten • Ich bin eine kleine Hausmaus • Häschen in der Grube • Ein bunter Hund • Mäh, sagt das kleine Lamm • All die schönen Pferde • Schlaf, mein Kind, es wird Nacht überall

Künstler*innen

Das Foto zeigt die Band Gabriele Swiderski, Imken Noack, Klaus-Peter Wolf

Die fabelhaften 3 sind Bettina Göschl, Ulrich Maske und Matthias Meyer-Göllner.

Das Foto zeigt die Kinderliedermacherin Bettina Göschl mit einer Gitarre. JUMBO Verlag

Bettina Göschl ist ausgebildete Erzieherin. Ihre Kinderlieder sind aus der KiKA-Sendung Sing-Alarm und der Radiosendung Bärenbude auf WDR 5 bekannt. Sie hat zahlreiche Kinderbücher veröffentlicht und ist mit ihren Geschichten und Liedern fast das ganze Jahr über auf Tournee.

Das Foto zeigt den Autoren und Musiker Erwin Grosche. Harald Morsch

Erwin Grosche, geboren 1955 in Anröchte, ist Kabarettist, Schauspieler, Schriftsteller und Musiker. Seit über 30 Jahren tritt er mit eigenen Kleinkunst- und Theaterproduktionen auf deutschsprachigen Bühnen auf. Als Schauspieler wirkt er in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen mit. In der Radiosendung "Bärenbude" auf WDR 5 ist er regelmäßig mit Geschichten und Liedern zu hören. Er hat etwa 50 Kinder- und Jugendbücher geschrieben. Erwin Grosche wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Prix Pantheon, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Er lebt in Paderborn.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Instrumentalmusik und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Robert Metcalf. Heinz Kleim

Robert Metcalf, in England geboren und aufgewachsen, ist als Liedermacher, Workshopleiter, Darsteller und Moderator seit vielen Jahren "rund ums Kinderlied" engagiert. Er studierte in London und Paris und zog 1973 nach Berlin. Nach seinem Studium der Sozialpädagogik arbeitete er unter anderem in einer Beratungsstelle für Drogenabhängige. 1990 machte er sein Hobby zum Beruf, Lieder auf Deutsch und Englisch zu schreiben. Seine Markenzeichen sind originelle Songs und Erzählungen, witzig verpackte Spiel-, Tanz- und Bewegungslieder und natürlich die Melone. Er ist Gewinner des WDR Kinderliederwelt-Wettbewerbs und wurde unter anderem mit dem "LEOPOLD - Gute Musik für Kinder" vom Verband der deutschen Musikschulen ausgezeichnet. Seit 2007 ist er regelmäßig in der "Sendung mit dem Elefanten" des Fernsehsenders KiKA zu sehen. Robert Metcalf lebt in Berlin.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner. Isabell Strack (Eutin)

Matthias Meyer-Göllner, geboren 1963 in Neumünster, dichtet und singt Lieder für Kinder. Seit seinem Studium der Sonderpädagogik, Schwerpunkt Musik, engagiert er sich für Kinder und Kinderlieder. 1992 gründete Meyer-Göllner in Kiel "Irmi mit der Pauke" - unter diesem Label veranstaltet er Familienworkshops, Musikveranstaltungen und Mitmachkonzerte. Er führt Musicalprojekte in Zusammenarbeit mit Schulen durch und gibt seine Erfahrungen in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen an Pädagog*innen weiter. Matthias Meyer-Göllner lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Kiel.

Das Foto zeigt den Liedermacher Gerhard Schöne. Gerhard Schöne

Gerhard Schöne wurde 1952 in Coswig bei Dresden geboren und wuchs in einer evangelischen Pfarrerfamilie auf. Seit 1979 ist er freischaffender Liedermacher. 1981 erschien seine erste Langspielplatte. In der DDR war Gerhard Schöne der erfolgreichste Liedermacher und wurde trotz seiner kritischen Töne mit dem "Kunstpreis der DDR" und dem "Nationalpreis der DDR" geehrt. Später wurde er unter anderem mit dem "Preis der deutschen Schallplattenkritik", dem "Preis des Verbandes Deutscher Musikschulen", dem "Leopold-Medienpreis", dem "Deutschen Musikautorenpreis" ausgezeichnet. Aufgrund seines Engagements für Kinder wurde Gerhard Schöne zum UNICEF-Botschafter ernannt. Er gibt etwa 100 Konzerte im Jahr und veröffentlicht regelmäßig neue Liederalben für Kinder und Erwachsene.

Fredrik Vahle wurde 1942 in Stendal in der Altmark geboren. 1956 siedelte er mit seinen Eltern aus der damaligen DDR in die Bundesrepublik über. Dort studierte er Deutsch und Politik und promovierte in Soziolinguistik. Sein erstes Liederalbum nahm Fredrik Vahle 1968 als Duo "Ulli und Fredrik" zusammen mit Ulrich Freise auf. Erste eigene Kinderlieder verfasste er gemeinsam mit Christiane Knauf bei der Arbeit mit einer Gruppe lernbehinderter Kinder. Anschließend traten "Christiane & Fredrik" regelmäßig zusammen auf und veröffentlichten 1973 mit "Die Rübe" ihre erste Kinderplatte. Seit 1981 ist Dietlind Grabe-Bolz die Gesangspartnerin von Fredrik Vahle. Zu Vahles bekanntesten Liedern zählen "Anne Kaffeekanne", "Die Rübe" und "Der Cowboy Jim aus Texas". Für seine Verdienste in der Entwicklung des ?neuen Kinderliedes? wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Neben seiner Karriere als Kinderliedermacher arbeitet Fredrik Vahle bis heute an der Universität Gießen, wo er außerplanmäßiger Professor für Germanistik ist.

Pressestimmen

Gerhard Schöne, Die fabelhaften 3, Ulrich Maske, Bettina Göschl, Matthias Meyer-Göllner setzen die Lieder sehr ansprechend um, laden zum Mitmachen und Mitsingen ein.

Borromäusverein e.V.

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2678.pdf
Cover zum Download (300 dpi)

Cover zum Download (300 dpi)

ha2678_original.jpg