extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Kirsten Boie

Linnea rettet Schwarzer Wuschel

  • Format: 2 CDs
  • Spielzeit: 01:45:14
  • ISBN: 978-3-8337-2059-8

14,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Linnea rettet Schwarzer Wuschel

  • Spielzeit: 01:45:14

Linnea, sie ist fast fünf, und ihr Bruder Magnus, er ist acht, wollten nur die Hühner füttern, die sie kurz vor Ostern in dem fremden Garten entdeckt haben. Und dann ist da auf einmal auch noch ein Kaninchen. Ein schwarzes, wuscheliges Kaninchen mit weißen Ohren und zitterigen Barthaaren. Linnea und Magnus sind entsetzt. Herr Kröger will das Kaninchen doch nicht schlachten!? Klar, dass sie Schwarzer Wuschel retten müssen!

Julia Nachtmann spricht die amüsante Geschichte lebendig und spannend - ein Hörvergnügen für die ganze Familie!

Das gleichnamige Buch ist im Verlag Friedrich Oetinger erschienen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt die Autorin Kirsten Boie. Indra Ohlemutz

Kirsten Boie, geboren 1950 in Hamburg, ist eine der renommiertesten deutschen Kinder- und Jugendbuch*autorinnen. Nach ihrem Studium promovierte sie in Literaturwissenschaft und arbeitete anschließend als Lehrerin. Nach der Adoption des ersten Kindes musste sie auf Verlangen des vermittelnden Jugendamtes die Lehrerinnentätigkeit aufgeben und begann zu schreiben. 1985 erschien Kirsten Boies erstes Buch, "Paule ist ein Glücksgriff", das mehrfach ausgezeichnet wurde. Für ihr Gesamtwerk erhielt Kirsten Boie im Jahr 2007 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und im Jahr 2008 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. 2011 wurde sie mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet. Inzwischen sind von Kirsten Boie rund 100 Bücher erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde ihr 2011 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen und 2019 wurde die Autorin zur Ehrenbürgerin ihrer Heimatstadt Hamburg ernannt. Kirsten Boie hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann bei Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Julia Nachtmann. Julia Nachtmann

Julia Nachtmann wurde 1981 in Stuttgart geboren. Schon während ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg war sie mehrfach am Thalia Theater zu sehen. Von 2005 bis 2013 erfolgte ein Engagement am Schauspielhaus Hamburg, wo sie 2006 mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet wurde. Derzeit ist sie am Deutschen Theater in Berlin zu sehen. Sie wirkt außerdem in diversen Fernsehproduktionen, wie dem »Tatort«, und in der schwäbischen Kinokomödie "Die Kirche bleibt im Dorf" mit. Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit ist Julia Nachtmann Sprecherin zahlreicher Hörbücher und beim Rundfunk tätig.

Pressestimmen

Es ist ein Spaß, wie Julia Nachtmann den vielschichtigen, humorvollen Tönen der Erzählung nachspürt, mit ihrer Stimme die Figuren belebt, die Erwachsenen, die Schwester Anna, die alles durchschaut, den nachdenklich-zielstrebigen Magnus und die übersprudelnde, eigensinnige Linnea; wie sie dennoch Fühlen und Denken, Zweifel, Verzweiflung und kindliche Entschlossenheit durchklingen lässt. - Für alle!

ekz.bibliotheksservice

Die ziemlich neunmalkluge Linnea stürmt in den knapp zwei Stunden Hörzeit in das Leben des Hörers, zumal Julia Nachtmann sie mit allen Mitteln spricht - kreischend, nervig und zuweilen nervtötend, auf jeden Fall sehr echt. Und so kommt es, dass dieses Hörbuch für Kindergarten- und Kinder im frühen Grundschulalter sehr unterhaltsam ist.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1040.pdf