extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Daniela KohlAlice Pantermüller

Mein Lotta-Leben. Wie belämmert ist das denn?

Ein HörErlebnis mit vielen Stimmen und Geräuschen

  • Format: CD
  • Spielzeit: 01:24:57
  • ISBN: 978-3-8337-3073-3

10,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Mein Lotta-Leben. Wie belämmert ist das denn?

Ein HörErlebnis mit vielen Stimmen und Geräuschen

  • Spielzeit: 01:24:57

Heute in der Schule ist was Aufregendes passiert. Und zwar hat Berenike von Bödeker eine Mädchenbande gegründet, die Glamour-Girls. Fast alle Mädchen aus der Klasse sind da drin, nur meine beste Freundin Cheyenne und ich nicht. Weil wir immer Lämmer-Girls zu ihnen sagen. Aber egal, Cheyenne und ich haben ja jetzt unsere eigene Bande, DIE WILDEN KANINCHEN! Und weil zwei ganz schön wenige sind, haben wir Paul mit seinem Baumhaus gleich mit dazugenommen. Bloß blöd, dass wir außer den LÄMMER-GIRLS jetzt auch noch die ROCKER am Hals haben. Ob wir die mit meiner indischen Blockflöte loswerden? Oder passieren dann noch mehr komische Sachen?

Katinka Kultscher leiht Lotta ihre freche Mädchenstimme. Can Acikgöz, Robert Missler, Dagmar Dreke, Stephanie Kirchberger und Christine Pappert erwecken Lottas turbulente Welt zum Leben.

Das gleichnamige Buch ist im Arena Verlag erschienen.

Künstler*innen

Daniela Kohl ist freie Illustratorin und Grafikerin. Sie lebt in München.

Das Foto zeigt Alice Pantermüller Arena

Alice Pantermüller wurde 1968 in Flensburg geboren. Nach einem Lehramtsstudium, einem Aufenthalt als deutsche Fremdsprachenassistentin in Schottland und einer Ausbildung zur Buchhändlerin lebt sie heute als freie Autorin mit ihrer Familie in der Lüneburger Heide. Bekannt wurde sie durch ihre Kinderbücher rund um "Bendix Brodersen" und die Erfolgsreihe "Mein Lotta-Leben".

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Can Acikgöz. Hanna Wienberg / JUMBO Verlag

Can Acikgöz, geboren 2000, hat am "Lesewettbewerb des Deutschen Buchhandels" für Sechstklässler in Hamburg teilgenommen und konnte sich beim Bezirksentscheid gegen sieben andere Schulsieger durchsetzen. Can lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Dagmar Dreke. Dagmar Dreke

Dagmar Dreke, geboren 1958 in Hamburg, ist freischaffende Schauspielerin, Sängerin, Synchron- und Hörbuchsprecherin. Sie absolvierte eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und hatte im Anschluss daran mehrere Engagements an Theatern in Hannover und Hamburg.

Stephanie Kirchberger, 1977 in Hamburg geboren, begann im Alter von sieben Jahren ihre Karriere als Stimme der kleinsten Tochter der Ingalls in der Serie "Unsere kleine Farm". Es folgten weitere Sprechrollen in Spielfilmen, Fernsehserien, Werbespots, Hörspielen und Computerspielen. Ab 1997 sang sie für mehrere Jahre in den deutsch-englischen Musicals "Only You" und "Jailhouse" in Deutschland und Österreich. Sie ist die Synchronstimme von zahlreichen internationalen Schauspielerinnen.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Katinka Kultscher. JUMBO Verlag

Katinka Kultscher wurde 1999 geboren. Als Sprecherin ist sie unter anderem als "Lotta" in der Reihe "Mein Lotta-Leben" von Alice Pantermüller und Daniela Kohl zu hören. Als Sängerin wirkte sie zum Beispiel bei Bettina Göschls Produktion "1 Kopf, 2 Ohren, 10 tanzende Finger" mit.

Das Foto zeigt Robert Missler Christine Eschstruth / JUMBO Verlag

Robert Missler, 1958 in Berlin geboren, ist Schauspieler, Kabarettist, Radio- und Synchronsprecher. Viele kennen ihn als Stimme von "Grobi" aus der Sesamstraße. Nach seinem Studienabschluss als Diplom-Designer ließ sich Robert Missler als Sprecher ausbilden. Seit 1987 hat er bei mehr als 1700 Live-Auftritten mitgewirkt, unter anderem im Comedy-Duo "Muskelkater" und am Hamburger Schmidt-Theater. Er ist in Kinofilmen wie "Käpt'n Blaubär", "Ottifanten - Das Gold der Störtebeker", "Werner 4", "Küss den Frosch" und "Gnomeo und Julia" sowie in den US-Serien "Dr. House" und "King of Queens" zu hören. Robert Missler lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Christine Pappert. Christine Pappert

Christine Pappert, geboren in Hamburg, ist Schauspielerin und Synchronsprecherin. Sie spricht unter anderem "Carrie" in der TV-Serie "King of Queens". Auch Charakteren aus der "Sesamstraße" und Zeichentrickfiguren wie Amadeus in "Little Amadeus" auf KIKA leiht sie ihre Stimme. Zudem wirkt sie bei Hörspielproduktionen wie "Der Goldene Kompass" von Philipp Pullman und "Skogland" von Kirsten Boie mit. Christine Pappert lebt in Hamburg.

John Baston war ein englischer Flötist und Komponist und während des frühen 18. Jahrhunderts in Londoner Opernorchestern tätig. Die Blockflöte gilt als sein wichtigstes Instrument, das er hervorragend spielte und für das er leichte, lebhafte Stücke komponierte. Erhalten geblieben sind einzig seine "Six Concertos in Six Parts for Vilions and Flutes" von 1729.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Instrumentalmusik und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Ein nettes, abwechslungsreiches Hörerlebnis, das mit vielen verschiedenen Stimmen und Geräuschen Atmosphäre erzeugt. Man hört und lebt sich schnell ein in Lottas kleiner Mädchen-Welt und wartet gespannt auf das nächste Abenteuer, so nach dem Motto, uff, gut, dass das mir nicht passiert ist.

ekz.bibliotheksservice

Eine comichaft überzeichnete Inszenierung dieses Mädchentagebuchs, das Einblick in eine turbulente Woche des Schul- und Schulfreundinnenlebens einer Fünftklässlerin gewährt. Witzig und authentisch: Katinka Kultscher als junge Interpretin.

Kulturradio rbb

"Lotta-Leben - Wie belämmert ist das denn?" ist eine witzige Geschichte, in der es sich um Pickel, Pest und gefälschte Schulentschuldigungen dreht. Lustig!

Hamburger Morgenpost

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2045.pdf