extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Daniela KohlAlice Pantermüller

Mein Lotta-Leben. Der Schuh des Känguru

Ein HörErlebnis mit vielen Stimmen und Geräuschen

  • Format: CD
  • Spielzeit: 01:22:48 Minuten
  • ISBN: 978-3-8337-3615-5

10,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Mein Lotta-Leben. Der Schuh des Känguru

Ein HörErlebnis mit vielen Stimmen und Geräuschen

  • Spielzeit: 01:22:48 Minuten

Omama und Opapa feiern Goldene Hochzeit. Und zwar mit der ganzen Verwandtschaft auf Burg Strullenstein im Fieselgau. Papa hat schon furchtbar viele Sachen organisiert - Schnitzeljagden, Ausflüge und Kanufahrten. Aber das Schlimmste: Meine Blödbrüder und ich sollen ein Lied vorsingen. Vor allen Leuten! Zum Glück werden aber auch zwei nagelneue Cousinen dabei sein: Amelia und Olivia aus Australien! Wer weiß, vielleicht wird die Feier mit den beiden ja doch noch ganz toll...

Witzig und authentisch: Katinka Kultscher gibt Lotta ihre freche Mädchen­­stimme. Robert Missler, Dagmar Dreke, Stephanie Kirchberger und Christine Pappert erwecken Lottas turbu­lente Welt zum Leben. Ihre Stimmen sind bekannt aus "Sesamstraße", "Wieso? Weshalb? Warum? ", "Scary Harry", "Die Nordsee-detektive" und "Piggeldy und Frederick".

Die gleichnamige Buchausgabe ist bei Arena erschienen.

Künstler*innen

Daniela Kohl ist freie Illustratorin und Grafikerin. Sie lebt in München.

Das Foto zeigt Alice Pantermüller Arena

Alice Pantermüller wurde 1968 in Flensburg geboren. Nach einem Lehramtsstudium, einem Aufenthalt als deutsche Fremdsprachenassistentin in Schottland und einer Ausbildung zur Buchhändlerin lebt sie heute als freie Autorin mit ihrer Familie in der Lüneburger Heide. Bekannt wurde sie durch ihre Kinderbücher rund um "Bendix Brodersen" und die Erfolgsreihe "Mein Lotta-Leben".

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Dagmar Dreke. Dagmar Dreke

Dagmar Dreke, geboren 1958 in Hamburg, ist freischaffende Schauspielerin, Sängerin, Synchron- und Hörbuchsprecherin. Sie absolvierte eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und hatte im Anschluss daran mehrere Engagements an Theatern in Hannover und Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Marion Elskis. Marion Elskis

Marion Elskis, geboren 1966, ist bisher in über 30 Hauptrollen auf Theater- und Musical-Bühnen zu sehen gewesen. Für die Irina in Tschechows "Drei Schwestern" erhielt sie den Boy-Gobert-Preis. Sie spielt in Fernsehserien wie "Jerks" mit und synchronisiert u. a. "Holly" in "King of Queens" und "Candice" in der ZDF-Krimiserie "Candice Renoir". Sie lebt in Hamburg.

Niklas Heinecke ist Schauspieler, Regisseur und Theaterpädagoge. Er stand bereits auf zahlreichen Bühnen und führte Regie bei Theateraufführungen in Braunschweig, Hamburg und Zürich. Zudem liest er öffentlich für Kinder und Erwachsene und leitet die Theaterjugend Hamburg sowie andere Theatergruppen.

Stephanie Kirchberger, 1977 in Hamburg geboren, begann im Alter von sieben Jahren ihre Karriere als Stimme der kleinsten Tochter der Ingalls in der Serie "Unsere kleine Farm". Es folgten weitere Sprechrollen in Spielfilmen, Fernsehserien, Werbespots, Hörspielen und Computerspielen. Ab 1997 sang sie für mehrere Jahre in den deutsch-englischen Musicals "Only You" und "Jailhouse" in Deutschland und Österreich. Sie ist die Synchronstimme von zahlreichen internationalen Schauspielerinnen.

Das Foto zeigt Hendrik Kleinschmidt JUMBO Verlag

Hendrik Kleinschmidt, 2001 geboren, gewann 2014 in Hamburg den Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Daraufhin sammelte er erste Erfahrungen als Hörbuchsprecher im WunderWelt Studio des JUMBO Verlags. Seitdem ist er fester Sprecher der Reihe "Wieso? Weshalb? Warum? ProfiWissen" und leiht Kirsten Boies "Thabo - Detektiv und Gentleman" seine unverwechselbare Stimme.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Katinka Kultscher. JUMBO Verlag

Katinka Kultscher wurde 1999 geboren. Als Sprecherin ist sie unter anderem als "Lotta" in der Reihe "Mein Lotta-Leben" von Alice Pantermüller und Daniela Kohl zu hören. Als Sängerin wirkte sie zum Beispiel bei Bettina Göschls Produktion "Komm, lass uns mit Zahlen singen" mit.

Das Foto zeigt Robert Missler Christine Eschstruth / JUMBO Verlag

Robert Missler, 1958 in Berlin geboren, ist Schauspieler, Kabarettist, Radio- und Synchronsprecher. Viele kennen ihn als Stimme von "Grobi" aus der Sesamstraße. Nach seinem Studienabschluss als Diplom-Designer ließ sich Robert Missler als Sprecher ausbilden. Seit 1987 hat er bei mehr als 1700 Live-Auftritten mitgewirkt, unter anderem im Comedy-Duo "Muskelkater" und am Hamburger Schmidt-Theater. Er ist in Kinofilmen wie "Käpt'n Blaubär", "Ottifanten - Das Gold der Störtebeker", "Werner 4", "Küss den Frosch" und "Gnomeo und Julia" sowie in den US-Serien "Dr. House" und "King of Queens" zu hören. Robert Missler lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Christine Pappert. Christine Pappert

Christine Pappert, geboren in Hamburg, ist Schauspielerin und Synchronsprecherin. Sie spricht unter anderem "Carrie" in der TV-Serie "King of Queens". Auch Charakteren aus der "Sesamstraße" und Zeichentrickfiguren wie Amadeus in "Little Amadeus" auf KIKA leiht sie ihre Stimme. Zudem wirkt sie bei Hörspielproduktionen wie "Der Goldene Kompass" von Philipp Pullman und "Skogland" von Kirsten Boie mit. Christine Pappert lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Inga Reuters. Inga Reuters

Inga Reuters, geboren 1977, studierte Neuere deutsche Literatur- und Medienwissenschaft, Ältere deutsche Literatur- und Sprachwissenschaft sowie Kunstgeschichte. Seit 2004 gehört sie dem JUMBO-Team an und arbeitet im Lektorat. Für JUMBO spricht sie auch Hörbuchreihen für Kinder sowie mehrere Produktionen für Erwachsene.

Pressestimmen

Dies ist die zehnte Folge ihrer Erzählungen in Tagebuchformat. Und wie immer bekommt man richtig gute Laune beim Zuhören.

dpa

Die Stimmen sind alle herrlich witzig und erhöhen den Spaßfaktor deutlich. Katinka Kultscher hat eine freche Mädchenstimme und lässt Lotta so sehr lebhaft den jungen Zuhörern vor dem inneren Auge entstehen. Die vielen Stimmen und Geräusche lassen die Geschichte sehr kurzweilig wirken.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Die Story ist kreativ und sehr witzig, die Sprecher wie immer grandios und die Geräusche sind ebenfalls sehr lustig und immer stimmig zum Geschehen. Ich kann dieses Hörspiel und alle anderen der "Mein Lotta-Leben" Reihe wirklich nur wärmstens empfehlen!

LovelyBooks (von CorniHolmes im Rahmen einer Hörrunde)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2593.pdf