extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Christine Nöstlinger

Mini erlebt einen Krimi & Mini ist kein Angsthase

  • Format: CD
  • Spielzeit: 01:03:03
  • ISBN: 978-3-8337-1877-9

7,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Mini erlebt einen Krimi & Mini ist kein Angsthase

  • Spielzeit: 01:03:03

Minis Bruder wird von allen verdächtigt, eine Brieftasche gestohlen zu haben. Da Moritz den Kopf nicht schief legt, nicht blinzelt und kein komisches Zucken seiner Nase zu beobachten ist, weiß Mini, dass er unschuldig ist. Doch wie soll sie das beweisen?
In der zweiten Geschichte wollen Mini und Moritz schwimmen gehen. Doch nach einem Streit mit Moritz in der Straßenbahn kann Mini ihren Bruder nicht mehr entdecken. Mini ist verzweifelt, aber sie wäre nicht Mini, wenn sie das Problem nicht mit Mut und ein bisschen Glück lösen würde.

Das Hörbuch ist eine Kooperation von JUMBO und dem ORF, Wien. Die gleichnamigen Bücher sind im Dachs Verlag erschienen.

Künstler*innen

Christine Nöstlinger, geboren 1936 in Wien, ist die profilierteste Vertreterin der österreichischen Kinderliteratur. Sie studierte Gebrauchsgrafik und schrieb zunächst für Tageszeitungen, Magazine und den ORF. 1970 erschien ihr erstes Kinderbuch "Die feuerrote Friederike", das sie selbst illustrierte. Seitdem hat Christine Nöstlinger weit über 100 Erzählungen, Bilderbuchgeschichten und Romane verfasst. Ihr Werk ist in mehr als 20 Sprachen übersetzt und wurde international ausgezeichnet. Sie erhielt das Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst und den Astrid-Lindgren-Gedächtnispreis, den höchstdotierten Kinderbuchpreis der Welt. Ihr herausragendes Lebenswerk wurde mir dem Internationalen Buchpreis CORINE 2011 ausgezeichnet. Christine Nöstlinger hat zwei erwachsene Töchter und lebt in Wien.

Erwin Ebenbauer wurde in Judenburg, Österreich, geboren. Seine Schauspielausbildung absolvierte er am Max Reinhardt Seminar. Seit 1982 gehört er zum Ensemble des Wiener Volkstheaters. Erwin Ebenbauer wurde mit dem Karl Skraup Preis für hervorragende darstellerische Leistung ausgezeichnet.

Sabine Waibel wurde 1972 in Wien geboren. Sie absolvierte eine Ausbildung am Konservatorium in Wien. Sabine Waibel arbeitete unter anderem am Ensembletheater in Wien und beim Theaterfestival in Avignon. Feste Engagements am Theater der Landeshauptstadt St. Pölten, am Staatstheater Braunschweig und am Staatstheater Kassel folgten. Heute arbeitet Sabine Waibel als freie Schauspielerin.

Pressestimmen

Auch diese beiden Geschichten um Mini sind äußerst unterhaltsam erzählt. Sie sind als szenische Lesung inszeniert - neben dem Erzähler haben Mini und ihr Bruder Moritz eigene Stimmen. Besonders die Stimme der Mini ist erfrischend, und charmante wienerische Ausdrücke erhöhen den Hörspaß.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Minis Sprecherin macht ihre Aufgabe sehr gut. Mini kann der Zuhörer förmlich ihre Traurigkeit und ihre Wut ins Gesicht geschrieben sehen.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_812.pdf