extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Marko Simsa

Mit Ketchup und Pommes Frites

Blues, Rock, Boogie, Rag, Jazz und Gospel

  • Format: CD
  • Spielzeit: 46:01
  • ISBN: 978-3-8337-3317-8

12,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Mit Ketchup und Pommes Frites

Blues, Rock, Boogie, Rag, Jazz und Gospel

  • Spielzeit: 46:01

Marko Simsa und die Boogie Woogie Gang bringen Blues, Rock, Boogie, Rag, Jazz und Gospel in jedes Kinderzimmer. Beim schlitzohrigen "Morgenmuffel Blues" und dem "Wiener Schnitzel Song" darf kräftig mitgesungen werden. Der schwungvolle "Butzemann-Boogie Woogie" geht direkt ins Ohr und in die Beine. Und bei Bill Haleys "Rock around the clock" tanzen auch Eltern und Großeltern gerne mit.

Marko Simsa führt durch das Programm und lädt alle zum Mitmachen ein.

Aus dem Inhalt: Bugle Call Rag • Morgenmuffel Blues • Butzemann-Boogie • Woogie • I'm goin' home • Wiener Schnitzel Song • Icecream • Baby Elephant Walk • Mama don't allow / When the Saints • Stoptime Boogie • Rock around the clock • Amen

Künstler*innen

Das Foto zeigt den Autor Marko Simsa. Beate Hofstadler

Marko Simsa macht seit Jahren erfolgreich Konzert- und Theaterprogramme für Kinder und die ganze Familie. 1985 produzierte er im Alter von 20 Jahren sein erstes Theaterstück. 1988 folgte seine erste Musikproduktion: "Nachtmusik und Zauberflöte - Mozart für Kinder". Was als einmalige Veranstaltung geplant war, wurde so erfolgreich, dass Marko Simsa regelmäßig mit dem Programm auftritt. Unter dem Motto "Klassik für Kinder" bringt er seitdem klassische Musik zum Mitmachen auf die Bühne. Seine Programme zeigt er unter anderem bei den Salzburger Festspielen und im Wiener Musikverein, in der Philharmonie Essen, am Opernhaus Dortmund, am Staatstheater Wiesbaden, im Mozarteum Salzburg und im Bremer Konzerthaus "Die Glocke". Marko Simsa spielt mit renommierten Orchestern oder tritt mit eigenem Ensemble auf. Mit Künstlerkollegen wie der "Boogie Woogie Gang", der chilenischen Folkloregruppe "Pacha Manka" und dem Duo "klezmer reloaded" unternimmt er Ausflüge zu anderen Musikstilen. Seit 1999 schreibt er auch sehr erfolgreich Bücher für Kinder, ebenfalls mit musikalischem Bezug. Marko Simsa hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, unter anderem den "Preis der deutschen Schallplattenkritik". Er hat zwei Söhne und lebt in Wien.

Die Boogie Woogie Gang wurde 1970 als erste Blues und Boogie-Woogie-Band Österreichs gegründet. Das Repertoire der Band reicht von New-Orleans-Jazz über Swing bis Blues und Boogie Woogie in all seinen Facetten.

Pressestimmen

Eine sehr gelungene Mischung verschiedener Musikrichtungen etwas abseits vom Mainstream. Die Songs wurden entsprechend der unterschiedlichen Musikstile arrangiert.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Diese JUMBO-CD enthält eine Musik zum Immerwiederhören. Sie ist so frech und frisch arrangiert wie der Titel. Besonders witzig und spritzig sind Eigenkreationen der Band: "Wiener-Schnitzel-Song" und "Morgenmuffel-Blues".

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Diese CD führt die Kinder an einem Stück Musikgeschichte entlang. Sicher erinnern sich einige Eltern und Großeltern an ihre Jugend und knüpfen so Verbindungen zu den heutigen Kindern.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Ob Boogie, Rag, Blues oder Rock'n Roll - Marko Simsa und die Boogie Woogie Gang präsentieren authentische Klänge und den richtigen Groove, ohne die Musik zu verkindlichen. Lediglich die Texte und der sprachliche Rahmen sind speziell auf Kinder zugeschnitten. Und das genügt auch, da Kinder keine Vereinfachung dieser stark rhythmischen Musikrichtung benötigen, um sofort begeistert das Tanzbein zu schwingen.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Insgesamt ein Hörvergnügen für alle Altersstufen.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Die Mitmach-Songs vom "Morgenmuffel Blues" bis zum „Wiener Schnitzel Song" lassen Kinder Boogie und Blues entdecken.

familie&co

Eine köstliche Unterhaltung ist ihm da gelungen.

Fono Forum

Mit seiner neuen CD "Mit Ketchup und Pommes Frites" setzt Marko Simsa einmal nicht auf klassische Musik. Stattdessen bringt er seinen jungen Zuhörern Blues, Rock, Boogie, Rag, Jazz und Gospel näher und lässt es dabei zusammen mit einer professionellen Boogie Woogie-Band richtig krachen.

toy-press

Simsa und die Boogie Woogie Gang bieten keine trockene Musikvermittlung, sondern ganz große Unterhaltung. Warum Musik erklären, wenn man sie so erlebbar machen kann?

RuhrNachrichten Bochum

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2297.pdf