extra-small small medium large extra-large portrait landscape

24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten




Anthony Horowitz

Mord stand nicht im Drehbuch. Hawthorne ermittelt

Teil 4

  • Verfügbar als:
    • MP3-CD
    • Hörbuch-Download
  • Spielzeit: ca. 360 Minuten
  • ISBN: 978-3-8337-4791-5

Mord stand nicht im Drehbuch. Hawthorne ermittelt

Teil 4

  • Spielzeit: ca. 360 Minuten

Falsche Fährten und wahre Täter: "Tut mir leid, Hawthorne. Aber die Antwort ist nein." Entschieden erklärt Anthony Horowitz die Zusammenarbeit mit Privatdetektiv Daniel Hawthorne für beendet. Er ist mit anderen Dingen beschäftigt, denn sein Theaterstück Mindgame soll in den nächsten Tagen uraufgeführt werden. Noch während der Premierenfeier macht die vernichtende Besprechung in der Sunday Times die Runde. Vor allem das Skript wird verrissen. Und am nächsten Morgen wird die Kritikerin tot aufgefunden, ermordet mit einem antiken Dolch, der dem Autor gehört, und auf dem seine Fingerabdrücke verteilt sind. Er wird verhaftet, und in seiner Zelle wird ihm voller Verzweiflung klar, dass ihm jetzt nur noch einer helfen kann - Daniel Hawthorne. Aber wird der sich darauf einlassen, nach allem, was vorgefallen ist?

Ein Premiere, ein verissenes Drehbuch, eine tote Kritikerin - das klingt nach einem weiteren Fall für Hawthorne und Horowitz! Mord stand nicht im Drehbuch ist der vierte Teil der Hawthorne ermittelt -Reihe und wird mörderisch-spannend von Uve Teschner gesprochen.

Über 35.000 Hörbücher von Anthony Horowitz wurden bereits bei GOYALiT verkauft.

Die gleichnamige Buchausgabe erscheint im Insel Verlag.

Künstler*innen

Das Foto zeigt den Autor Anthony Horowitz. Adam Scourfield/Agentur Focus

Anthony Horowitz, geboren 1956 in Stanmore, gehört zu den erfolgreichsten englischen Autoren. Er schreibt für Theater, Film und Fernsehen, u. a. für Inspector Barnaby, und erlebte mit den Diamond Brothers seinen Durchbruch als Romanautor in England. Spätestens seit der Erfindung von Alex Rider™ ist er zum Kultautor avanciert. Außerdem ist er großer Sherlock-Holmes-Fan.

Das Foto zeigt Uve Teschner Michael Küpker

Uve Teschner ist einer der profiliertesten Hörbuchsprecher. Ob Thriller oder Sachbuch, Krimi oder Kinderbuch, zeitgenössische oder klassische Belletristik - aktuell sind es ca. 200 Hörbücher, die er in den vergangenen Jahren gesprochen hat. Ebenso sind Hörspiele, live oder im Studio, sowie Lesungen Bestandteil seiner Arbeit. Auch in Werbekampagnen oder in synchronisierten Fassungen von TV-Serien und Kinofilmen ist seine Stimme zu hören. Seine Interpretation von Horowitz' Der Fall Moriarty wurde u. a. vom BÜCHERmagazin mit dem Prädikat "Grandios" ausgezeichnet. Uve Teschner ist mit Ich verliebe mich so leicht (GOYALiT) für den Deutschen Hörbuchpreis 2023 in der Kategorie "Bester Interpret" nominiert.

Pressestimmen

Dass Horowitz Krimis mit Spannung, Witz und Originalität schreiben kann, hat er zur Genüge bewiesen. Uve Teschner ist ein kongenialer Vorleser.

Westfälische Nachrichten, Dorle Neumann

Downloads

Alle Presseinformationen als pdf

Presseinformation_3571.pdf
Cover zum Download (300 dpi)

Cover zum Download (300 dpi)

ha3571_original.jpg