extra-small small medium large extra-large portrait landscape

Ohrenbär. Fantastische Geschichten

  • Format: CD
  • Spielzeit: 01:25:55
  • ISBN: 978-3-8337-3938-5

10,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Ohrenbär. Fantastische Geschichten

  • Spielzeit: 01:25:55

Eine Welt voller Träume, Fantasie und Zauberei... Hexe Pumpernickel schimpft sich gelbe Kaulquappen herbei, im Weltall gibt es intergalaktischen Fußball und Kobold Klautibus verwandelt schlechte in gute Träume. Die zehn magischen Gutenachtgeschichten laden kleine Zuhörer ein, sich rundherum verzaubern zu lassen.

Inhalt: Der Club der Unterirdischen: Auf der Trollbahn nach Hause • Die erste galaktische Fußballweltmeisterschaft: Drei Arme, fünf Beine • Aus dem Hut gezaubert: Jurek, der Dolmetscher • Kleiner König Käsebier: Käsebier sucht die Wahrheit • Der Klabautermann: Die Wiege der Wale • Ein verhexter Winter: Schimpf ruhig weiter, Pumpernickel! • Das Muschelkind: Kopfüber ins Gurkenglas • Nele Makreles leise Reise durch die Zeit: Im Fesselballon durch das Jahr • Restaurant "Zu den glücklichen Ohren" • Traumfänger Klautibus mit dem Kescher: Einfach traumhaft

Künstler*innen

Das Foto zeigt Fritzi Haberlandt J. Gern

Fritzi Haberlandt, geboren 1975 in Berlin, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Während und nach ihrer Ausbildung arbeitete sie mit Robert Wilson am Berliner Ensemble und in New York. Sie gehörte mehrere Jahre zum Ensemble des Thalia Theaters Hamburg. Fritzi Haberlandt wurde für mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Alfred-Kerr-Darstellerpreis für ihre Rollen in Inszenierungen von Michael Thalheimer und Armin Petras und mit dem Boy-Gobert-Preis. Auf der Leinwand ist sie in mehreren Hauptrollen zu sehen, so in den Kinofilmen "Erbsen auf halb sechs" und "Kalt ist der Abendhauch". Für den letzteren wurde sie mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet.

Udo Schenk, 1953 in Wittenberge geboren, ist Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher. Er absolvierte ein Schauspielstudium an der Theaterhochschule Leipzig und war als Theaterschauspieler in Berlin und Köln zu sehen. Udo Schenk ist u.a. als deutsche Synchronstimme von Ralph Fiennes, Ray Liotta und Kevin Bacon bekannt sowie aus Funk und Fernsehen. Neben seinen Fernsehrollen in "Donna Leon", "In aller Freundschaft" und dem "Tatort" ist er zudem in zahlreichen Hörbuchproduktionen, Dokumentationen und Computerspielen zu hören.

Das Foto zeigt Uve Teschner Michael Küpker

Uve Teschner, geboren 1973 in Leipzig, ist einer der profiliertesten Hörbuchsprecher. Ob Thriller oder Sachbuch, Krimi oder Kinderbuch, zeitgenössische oder klassische Belletristik - sowohl die einzelnen Genres, als auch deren Vielfalt reizen ihn. Aktuell sind es ca. 200 Hörbücher, die Uve Teschner in den vergangenen Jahren gesprochen hat. Ebenso sind Hörspiele, live oder im Studio, sowie Lesungen Bestandteil seiner Arbeit. Er spricht Features, Audiodeskriptionen und Voice Over für Radio und Fernsehen. Seine Stimme ist auch in regionalen und nationalen Werbekampagnen oder in synchronisierten Fassungen von TV-Serien und Kinofilmen zu hören. Seine Interpretation von Anthony Horowitz' "Der Fall Moriarty" wurde vom Magazin "Bücher" mit dem Prädikat "Grandios" ausgezeichnet und vom Sankt-Michaels-Bund zum Hörbuch des Monats 1/2015 gewählt.

Das Foto zeigt Katharina Thalbach Players

Katharina Thalbach, geboren 1954 in Berlin, hat bis heute fast alle bedeutenden Theaterrollen gespielt. Das Publikum kennt sie auch aus zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen wie aus Leander Haußmanns "Sonnenallee". Seit den 1990er Jahren führt Katharina Thalbach außerdem Regie. Thalbach erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter 1987 den Bundesfilmpreis in Gold, 2013 den Sonderpreis für das Lebenswerk des Deutschen Hörbuchpreises, 2015 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und 2016 den Jacob-Grimm-Preis, den Kulturpreis Deutsche Sprache.

Das Foto zeigt den Autor und Hörbuchsprecher Henning Venske. Bernd Brundert

Henning Venske, geboren 1939 in Stettin, studierte an der Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel in Berlin. Während mehrjähriger Engagements am Schillertheater Berlin und am Hamburger Thalia Theater arbeitete er mit Fritz Kortner, Wolfgang Spier und Samuel Beckett zusammen. Dem Fernsehpublikum ist Henning Venske zum Beispiel aus der "Sesamstraße" und dem "Tatort" bekannt. Er führte Regie, unter anderem für die Münchner Lach- und Schießgesellschaft, und tritt mit eigenen Kabarettprogrammen auf. Zudem schreibt er für Publikumszeitschriften und veröffentlicht eigene Bücher.

Antje von der Ahe, geboren 1970 in Berlin, ist Schauspielerin, Sprecherin und Sängerin. Sie studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" und spielt seit Ende der 1980er Jahre an verschiedenen Theatern in Berlin und Hamburg. Dem Fernsehpublikum ist sie aus den Serien "In aller Freundschaft" und "Familie Dr. Kleist" bekannt. Als Synchronsprecherin leiht sie in Film und Fernsehen unter anderem Katherine Heigl und Julia Roberts ihre Stimme. Daneben wirkte sie als Sprecherin in zahlreichen Hörspielen, Hörbüchern und Fernsehdokumentationen mit.

Jens Wawrczeck, 1963 in Nyköbing/Dänemark geboren, Schauspielausbildung in Hamburg, New York und Wien. Begann bereits mit elf Jahren beim NDR als Sprecher für den Schulfunk und für Hörspiele. Seit 1978 leiht er Detektiv Peter Shaw in der Hörspielserie "Die drei ???" seine Stimme. Er spielt regelmäßig am Theater, ist Mitbegründer der "Film-AusleseR" und Teil des Lese-Duos "2stimmig". Wawrczeck arbeitet auch als Synchronregisseur, Autor, Übersetzer und als Schauspiel-Dozent.

Stephan Wolf-Schönburg

Pressestimmen

Ihre Abenteuer sind amüsant, angenehm spannend und immer herzerwärmend. Vorgetragen werden die Texte, die alle um die acht Minuten lang sind, von Deutschlands Sprechergarde Nummer eins.

eliport.de

Viel Magie, jede Menge Fantasie und Zauberei - der Stoff aus dem Geschichten geschrieben sind, findet sich hier versammelt in diesem Hörbuch wieder. 10 magische Geschichten finden hier ihren Platz und warten darauf gehört zu werden. Sehr gelungen, schön und auch lustig.

bookreviews.at

Die Kinder tauchen in neue Welten ein und lernen gleichzeitig auch einiges über unsere Welt, über fantastische Wesen, Magie und Aberglauben.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Es geht um eine intergalaktische Fußballweltmeisterschaft im Weltall, Klabautermänner, Hexen, Muschelkinder und Kobolde. Da brauchen kleine Zuhörerinnen und Zuhörer also eine ganze Menge Fantasie! Die Geschichten, die alle ca. 8 Minuten lang sind, werden von großartigen Sprecherinnen und Sprechern wie Fritzi Haberlandt, Katharina Thalbach, Felix von Manteuffel und Jens Wawrczeck warmherzig vorgetragen.

ekz.bibliotheksservice

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2861.pdf