extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Hildegard Müller

Oskar. Ein Kater mit Charakter

  • Format: CD
  • Spielzeit: 01:16:13
  • ISBN: 978-3-8337-3800-5

13,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Oskar. Ein Kater mit Charakter

  • Spielzeit: 01:16:13

Oskar ist garantiert kein fauler Stubentiger. Immerhin hat sein Herrchen ihn, als er noch ganz klein war, im Wald gefunden. Oskar ist eine halbe Wildkatze - er hat seinen eigenen Kopf und liebt die Freiheit. Doch dann muss sein Herrchen umziehen und Oskar kommt ins Tierheim. Dort erinnert er sich an seine früheren Abenteuer mit Hund Hugo oder an seine kulinarischen Streifzüge durch die benachbarte Hotelküche. Oskar wird im Tierheim sogar "TIER DER WOCHE" und jeder kann sein Foto in der Zeitung sehen. Eines Tages besucht ihn eine Frau mit köstlichen Fischleckerlis und der eigensinnige Oskar zieht einen Umzug in Erwägung.

Stephan Schad spricht dieses tierische Abenteuer mit viel Humor und verzaubert damit kleine und große Katzenliebhaber.

Das gleichnamige Buch ist bei dtv erschienen.

Künstler*innen

Hildegard Müller lebt als Grafikdesignerin, Illustratorin und Autorin in Ginsheim bei Mainz und in Ostfriesland. Für ihre Bilderbücher wurde sie bereits mehrfach ausgezeichnet.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Stephan Schad. Heiner Orth

Stephan Schad, geboren 1964 in Pforzheim, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart. Er spielte unter anderem viele Jahre im Ensemble des Hamburger Thalia Theaters und des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Des Weiteren ist er Mitglied des Ensembles "Die Glücklichen". Für seine Rolle als "Nathan der Weise" bei den Theaterfestspielen in Bad Hersfeld erhielt Stephan Schad den Großen Hersfeldpreis 2013; zwei Wochen später den Publikumspreis der Festspielzuschauer - ein Novum, denn es war das erste Mal in der über 50-jährigen Geschichte der Bad Hersfelder Festspiele, dass ein Darsteller mit beiden Preisen geehrt wurde. Stephan Schad hat in zahlreichen TV-Serien wie "Stromberg", "Bella Block" und "Tatort" mitgewirkt. Im Kino war er unter anderem in den Filmen "Die Kirche bleibt im Dorf", "Täterätää - Die Kirche bleibt im Dorf II" und "Das Tagebuch der Anne Frank" zu sehen. Zudem arbeitet er als Sprecher für Hörfunk, Hörbuch und Fernsehen und unterrichtet als Rollenlehrer an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Stephan Schad lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Stephan Schad verleiht Oskar meisterhaft eine seiner stattlichen Gestalt und selbstbewussten Handlungsweise angemessene Stimme und macht das Hörbuch zu einem ausgesprochenen Erlebnis.

Borromäusverein e.V. (Beitrag von Gabriele Güterbock-Rottkord)

Der Sprecher dieses Hörbuchs heißt Stephan Schad. Er kann prima maunzen und kriegt sogar einen Kater-Schluckauf hin!

Ruhr Nachrichten

Sprecher Stephan Schad schlüpft seinerseits wiederum mit tiefer und sonorer Erzählerstimme leichthändig und feinsinnig in die Rolle des liebenswerten und etwas verfressenen Katers. Dabei beherrscht er die nachdenkliche wie auch die unbeschwerte Tonart. Mit ruhigem, gleichmäßigem Erzählfluss führt er durch die aufregende Lebensgeschichte des tapferen, mal coolen und mal verschmusten Oskar. Eine Sprecherstimme und ein Hörbuch mit Charakter.

ekz.bibliotheksservice

Stephan Schad spricht die unterschiedlichen Akteure mit viel Humor. Mit seiner Stimme ahmt er auch Nebengeräusche, Menschen und Tiere (Hund) sehr gut nach.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Der Sprecher und Schauspieler versteht es an den richtigen Stellen Humor und Dramatik einzubringen und so seine Hörer zu fesseln. Damit gelingt es ihm, Oskars Geschichte richtig in Szene zu setzen und uns in ihr versinken zu lassen.

jannetts-meinung.de

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2731.pdf