extra-small small medium large extra-large portrait landscape

Der JUMBO Verlag

 Andrea Hornoff
 Andrea Hornoff

Unter dem Motto "Für Kinder nur das Beste" veröffentlicht der Hamburger JUMBO Verlag seit 30 Jahren hochwertige und spannende Hörbücher. Unter den Labeln GOYALiT, GOYA und GOYAlibre erscheinen Buch- und Audioproduktionen für Erwachsene und Jugendliche.

Gabriele Swiderski und Ulrich Maske gründeten den Verlag 1991 mit weiteren privaten Initiatoren. Seit 2020 ist Carla Swiderski, die Tochter von Geschäftsführerin Gabriele Swiderski und Programmleitung Ulrich Maske, mit in den Verlag eingestiegen und bereichert das Lektorat. Das rote Elefanten-Logo mit hohem Wiedererkennungswert wurde von Jutta Bauer entworfen. Insgesamt umfasst das Programm mehr als 1.200 lieferbare Titel. 160 bis 180 neue Produktionen ergänzen jährlich das abwechslungsreiche Repertoire. Mit rund 30 Mitarbeiter*innen zählt der JUMBO Verlag heute zu den großen deutschen Hörbuchverlagen und ist nach wie vor konzernunabhängig

Das Programm für Kinder

 JUMBO Verlag
 JUMBO Verlag

Bei JUMBO erscheinen künstlerische Hörbuchlesungen, Hörspiele, Hörbilder und Lieder für Kleinkinder und Kinder bis zwölf Jahren. Die Kleinen begegnen bekannten Bilderbuchcharakteren wie "Piggeldy und Frederick", "Die kleine Raupe Nimmersatt", "Bobo Siebenschläfer" und "Elmar". Spaßbringende Wissensvermittlung findet bei der Hörspielreihe "Wieso? Weshalb? Warum?" statt, dem akustischen Pendant zu den Bilderbüchern aus dem Ravensburger Buchverlag - seit Juni 2021 auch für Erstleser*innen in zwei Tempovarianten zum Hören und Mitlesen. Wichtiger Bestandteil des Programms sind bekannte Reihen wie "Mein Lotta-Leben", "Die Nordseedetektive" oder "Die Zeitdetektive", die in ferne Länder und andere Zeiten entführen. Literarisch hochwertige Titel erscheinen von renommierten Autor*innen wie beispielsweise Kirsten Boie ("Der kleine Ritter Trenk") oder Andreas H. Schmachtl ("Tilda Apfelkern", "Snöfrid").

Musikalische Vielfalt bieten Kinderlieder von Matthias Meyer-Göllner, Ulrich Maske, Bettina Göschl, Robert Metcalf und anderen. Unter dem Motto "Klassik für Kinder" bringt Marko Simsa Kindern - und ihren Eltern - klassische Musik nahe.

Renommierte Schauspieler*innen leihen den Produktionen ihre Stimmen: Katharina Thalbach, Regina Lemnitz, Stefan Kaminski, Dietmar Wunder, Jürgen Uter, Karl Menrad, Robert Missler, Julia Nachtmann, Rainer Strecker, Jacob Weigert, Bernd Stephan, Julian Greis, Katja Danowski und weitere.

Das Label KiNDER KiNDER bietet Hörbücher zum kleinen Preis und ist damit gewissermaßen das Taschen-HörBuch.

Parallel zum Hörbuchprogramm veröffentlicht JUMBO schon seit vielen Jahren Bücher. Neben liebevoll illustrierten Bilderbüchern u.a. von Rocio Bonilla und Kinderbüchern wie der Reihe "Die Nordseedetektive" von KiKA-Star Bettina Göschl und Erfolgsautor Klaus-Peter Wolf erscheinen auch Bücher mit Geschichten, Liedern und Spielen zu Produktionen aus dem HörProgramm wie zum Beispiel "Löwenzahn und Pusteblume, Schmetterling und ich" von Matthias Meyer-Göllner.

Namhafte Illustrator*innen des JUMBO Buch Programms sind Silke Brix, Andrea Reitmeyer, Franziska Harvey, Rocio Bonilla, Annette Swoboda, Adolfo Serra, Nele Anders, Leonie Daub und weitere.

Das Programm für Jugend & All Age

 JUMBO Verlag
 JUMBO Verlag

Die Geschichte des JUMBO Verlages begann mit Hörbüchern und Liedern für Kinder. Doch es dauerte nicht lange, bis auch Hörbücher und Hörspiele für Jugendliche und junge Erwachsene zum Repertoire des Verlages gehörten. Heute ist dieser Bereich nicht mehr wegzudenken.

Unter dem Label GOYAlibre erscheinen Hörbücher für Jugendliche sowie All Age-Titel. Cornelia Funkes "Tintenwelt", Kirsten Boies "Alhambra", Monika Feths "Der Erdbeerpflücker", die Hörspiele zu den Filmen "Krabat" und "Die Welle" sowie Jugendromane von Antje Babendererde oder Morton Rhue verbinden Spannung mit literarischem Anspruch. Dystopien und Fantasy-Mehrteiler von Gina Mayer, Bianca Iosivoni oder Kiera Cass sind ebenso Bestandteil des Programms wie die beliebten Reihen "Die Legende der Wächter" von Kathryn Lasky und prickelnde Young Adult-Romance wie "Kiss me once" von Stella Tack.

Das erwachsene HörProgramm

 JUMBO Verlag
 JUMBO Verlag

Das Label GOYALiT bietet kriminelle, historische, unterhaltsame, zeitgenössische und literarisch wertvolle Themen als Hörbuch. Autor*innen wie Ben Aaronovitch, Dora Heldt, Jonathan Coe, Andrea Camilleri, Feridun Zaimoglu, Roddy Doyle, Katharina Hagena und Susanne Falk überzeugen genauso wie die Krimi-Autor*innen Klaus-Peter Wolf, Mark Billingham, Anthony Horowitz, Thomas Raab und Viveca Sten. Klassiker von Oscar Wilde, Mascha Kaléko, Franz Kafka, Heinrich Heine und Friedrich Schiller ergänzen das Programm. Die Reihe "The Sound of the Language" präsentiert die beliebtesten Themen der englischsprachigen Literatur im Original. Englische Schauspieler interpretieren die ungekürzten Texte.

Bei GOYAspecial erscheinen Sachhörbücher unter anderem zur Feldenkrais-Methode von Ulli Jaksch, pädagogische Vorträge von Jan-Uwe Rogge, Trancegeschichten für Geborgenheit, Gelassenheit und innere Klarheit von Dr. med. Julia Raabe und "Die Kunst des Miteinander-Redens" von Bernhard Pörksen und Friedemann Schulz von Thun.

Das Label GOYAportrait präsentiert zeitgeschichtliche Audio-Porträts unter anderem von Fidel Castro, dem Dalai Lama und Uwe Timm.

Außerdem sind unter dem Label GOYA World-Music-Künstler*innen zu hören.

Bei GOYANiCE finden sich literarische und musikalische Genüsse zum kleinen Preis.

Das literarische Buchprogramm

 JUMBO Verlag
 JUMBO Verlag

Das Label GOYA präsentiert gute Geschichten, starke Themen und interessante zeitgenössische Stimmen. Von literarischen Familiengeschichten, anspruchsvoller Spannungs- & Unterhaltungsliteratur über seltene Perlen der Lyrik - die Bücher besitzen Herz, Hand und Verstand und zeigen alle Seiten des Lebens.

Der bildende Künstler Francisco de Goya steht für die Aufklärung, ein Maler, der mit seiner Kunst Wissen unter die Leute gebracht und sich gegen Aberglauben und politische Repressionen gestellt hat. Denn wie Goya in einem seiner grafischen Werke treffend festhält: "Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer."

Auch Autor*innen ebenso wie Verlage sollten ihre Vernunft nicht schlafen lassen. GOYA versteht sich daher als Beitrag zu Kultur und Gesellschaft. Mit dem Motto "Eine Art zu fliegen", angelehnt an eine Radierung Goyas, machen wir uns auf ins Abenteuer des literarischen Gedankenflugs. Denn eine Art zu lesen ist immer auch eine Art zu fliegen.