extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Andrea Reitmeyer

Robin. Ein kleiner Seehund räumt auf

  • Format: Buch
  • ISBN: 978-3-8337-4010-7

13,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Robin. Ein kleiner Seehund räumt auf

Der kleine Seehund Robin lebt mit seiner Familie auf einer Sandbank im Meer. Eines Tages taucht dort unerwartet ein Kegelrobbenmädchen auf und bittet um Hilfe. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg. Auf ihrer Reise durch das Meer stellt Robin fest, wie viel Müll darin herumschwimmt. Entschlossen, das zu ändern, fasst Robin einen Plan...

Kleine und große Leser*innen erfahren anhand Andrea Reitmeyers liebevollen Illustrationen viel über die Welt der Robben und was wir gegen Verschmutzung der Meere tun können.

Format: 245 x 245mm • 32 Seiten • gebunden • durchgehend farbig illustriert

Künstler*innen

Das Foto zeigt die Autorin und Illustratorin Andrea Reitmeyer. Andrea Reitmeyer

Andrea Reitmeyer, 1979 in Ostfriesland geboren, studierte an der Fachhochschule Mainz Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration. Heute ist sie als freie Illustratorin und Autorin tätig. Im JUMBO Verlag sind unter anderem die Bücher "Emily und das Meer", "Kater Paul und der rote Faden", "Trau dich, Ida!" sowie das Hörbuch "Igel Igor und seine Freunde" erschienen. Mit ihrer Familie lebt sie in Mainz.

Pressestimmen

Ein sehr schön kindlich aufbereitetes Buch, um schon von klein auf die Umweltverschmutzung zu thematisieren. Das Buch ist nicht nur als Geschichte gedacht, sondern verbindet auf einzelnen Seiten auch eine Menge Sachwissen über Mülltrennung und Seehunde.

fritzchens_leseecke auf Instagram

Andrea Reitmeyer schafft es in diesem Buch Klein und Groß zu fesseln.

pure_family_life. auf Instagram

Dieses wunderscho?ne Bilderbuch erkla?rt auch den kleinsten, was es fu?r die Lebewesen und die Organismen im Meer bedeutet, wenn man seinen Mu?ll im Meer entsorgt oder am Strand liegen la?sst.

leben.liieben.lachenauf Instagram

Detailgetreue, farbige Zeichnungen der Autorin lassen die Jüngsten erleben, was wir Menschen aus dem Meer gemacht haben. Sie sind wunderschön gezeichnet und wirken sehr klar.

Forum Lesen Nord des BLLV

Die Geschichte und die Problematik ist kindgerecht geschrieben und ausgezeichnet bildlich dargestellt. […] Zudem bekommt der Zuhörer vor Beginn der Geschichte interessante Informationen über die Seehunde.

happy.kids_happy.mom auf Instagram

In dem liebevollen Bilderbuch erfahren kleine und große Leser viel über Robben und deren Lebensraum, aber auch über die Verschmutzung der Meere.

Fränkische Nachrichten

Für Umweltschutz in Kindergärten, Schulen oder Einrichtungen mit Kindern absolut empfehlenswert. Eine gehaltvolle, informative und kindgerechte Lektüre.

eliport

Dieses Buch eignet sich gut, um Kinder auf ein ähnliches Projekt einzustimmen oder auch erst einmal für die Problematik zu interessieren. Eingebettet in die Geschichte und auch in der Innenseite des Einbandes kann der Leser Angaben über das genaue Aussehen von Seehunden und deren Lebensweise entnehmen.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Ein schön illustriertes Buch, welches kindgerecht die Verschmutzung unserer Meere und die Folgen für Menschen und Meeresbewohner erklärt. Informativ, nicht nur für Kinder ab 4 Jahren.

PotsKids! Familienmagazin

In ihrem liebevoll illustrierten Bilderbuch verwebt die ostfriesische Autorin Informatives zu Robben und Abfall mit einer Geschichte, die zum Nachdenken anregt.

all4family (Mirjam Dauber)

Ein schönes Bilderbuch, das zum Umweltbewusstsein von Kindern beitragen kann und sich gut eignet, um mit Kindern darüber ins Gespräch zu kommen!

Instagram (Beitrag von miss_lia48)

Dieses Buch hat die Kinder im Kindergarten total gefesselt. Sie waren entrüstet und schockiert, dass die Menschen Robin den Lebensraum wegnehmen. […] Dieses Buch ist super geeignet, um es bei BNE-Themen (BNE = Bildung für nachhaltige Entwicklung) einzusetzen.

momsfavoriteandmore.de

Die wunderbare Geschichte wird durch tolle Bilder begleitet. […] Alles ist mit Liebe zum Detail gezeichnet und die Farben sind natürlich und wunderschön.

Instagram (Beitrag von buecherglitzer_grundschulliebe)

Ein süßes Sachbilderbuch für die Kleinen über das Plastikproblem im Meer.

Kinderbuchblog Familienbuecherei

Ganz klar - so einfach wie im Bilderbuch läuft es in der Realität leider nicht. Dennoch gibt die Geschichte wichtige Denkanstöße zur Müllvermeidung und zur richtigen Entsorgung.

ekz.bibliotheksservice

Ein wunderbares Buch, welches auf spielerische und sanfte Weise auf die Problematik des Müllaufkommens im Meer und an den Stränden hinweist, ohne den Zeigefinger zu erheben.

Facebook (Beitrag von Désirée Bücherfee)

Dieses Buch mit den vielen liebevollen Illustrationen weist mit erhobenem Zeigefinger und trotzdem sehr sympathisch und unterhaltsam auf das Müllproblem in den Meeren hin und zeigt, welche Folgen dies hat und was man dagegen tun kann.

Der Hörspiegel

Wundervoll von der Autorin illustriert.

Pressebüro Berghoff

Auszeichnungen

KIMI - Das Siegel für Vielfalt in Kinderbüchern

"Jurystimme: Ein eindrückliches Buch für die Kleinen zur Sensibilisierung zum Thema Umweltschutz. KIMI-Faktor: Die Geschichte von Robin lädt dazu ein, sich in Tiere und die Natur einzufühlen, zu verstehen wie der Müll das Meer schädigt und befördert den Mut zu Veränderungen. Jede Hilfe zählt, egal wie klein man ist. Ein Buch, das sehr gut dazu genutzt werden kann, Kinder für das Thema Umweltverschmutzung und Umweltschutz zu sensibilisieren. Die bunt illustrierten Seiten laden dazu ein, immer wieder nach neuen Details zu suchen und so das Buch stets aufs Neue zu lesen und zu entdecken. Die ganze Geschichte ist aus der Perspektive der Meeresbewohner*innen geschrieben. So fällt es leichter zu verstehen und mitzufühlen, warum Umweltschutz so wichtig ist. Vielfaltsmerkmale: Konsumverhalten, Umweltbewusstsein, Empathie"

Einmal pro Jahr zeichnen die KIMI-Jurys, bestehend aus Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, aus der großen Anzahl an Neuerscheinungen diejenigen aus, die bunt und fröhlich, realistisch und fantasievoll, vor allem aber beiläufig vielfältig und ohne Klischees und diskriminierenden Zuschreibungen aus der Welt von Kindern und Jugendlichen erzählen. [...] Deshalb gibt es KIMI - das vielfältige Kinder- und Jugendbuchsiegel. Das KIMI-Team entwickelt Vielfaltskriterien, anhand derer sich nicht nur bereits auf dem Markt existierende Bücher für das Siegel qualifizieren können - sondern die Verlagen, Autor*innen und Illustrator*innen helfen, vielfältige Bücher zu entwickeln. Im Fokus stehen dabei bisher People of Color, LGBTIQ, Menschen mit Behinderung, mit Fluchterfahrungen und interkulturellen/interreligiösen Lebenswirklichkeiten - ebenso wie vielfältige Familienkonzepte und Armutserfahrungen. Quelle: https://kimi-siegel.de/das-kimi-siegel/

Videos

Hier würde ein YouTube-Video stehen

Um externe Multimedia-Inhalte sehen zu können, ist einmalig Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte beachten Sie unsere Informationen, auch zu eingesetzten Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten, in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmung erteilen (YouTube-Cookies)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2902.pdf