extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Henning Venske

Summa Summarum

Ultimative satirische Abrechnungen, gemein aber nicht unhöflich

  • Format: 4 CDs
  • Spielzeit: 05:56:43
  • ISBN: 978-3-8337-4088-6

15,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Summa Summarum

Ultimative satirische Abrechnungen, gemein aber nicht unhöflich

  • Spielzeit: 05:56:43

Henning Venske ist einer der wichtigsten satirischen Autoren und politischen Kabarettisten in Deutschland. Doch nur weil er nun aus Anlass seines 80. Geburtstages Abschied von der Kabarettbühne nimmt, heißt das noch lange nicht, dass der Satiriker nun plötzlich altersmilde geworden ist. Im Gegenteil: Warum, fragt Venske, fischen wir anderer Leute Küsten leer? Warum roden wir deren Regenwälder, warum zwingen wir armen Ländern Freihandelsverträge auf, warum fördern wir den Hunger in der Welt, warum rüsten wir Diktaturen und Despoten mit Waffen aus, und warum produzieren wir immer mehr Flüchtlinge? Weil unser Staat eine Organisation zur Mästung des Kapitals ist und deswegen der Verarmung von Millionen Menschen keinesfalls im Wege stehen will - darum.

Die gleichnamige Buchausgabe ist im Westend Verlag erschienen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt den Autor und Hörbuchsprecher Henning Venske. Bernd Brundert

Henning Venske, geboren 1939 in Stettin, studierte an der Max-Reinhardt-Schule für Schauspiel in Berlin. Während mehrjähriger Engagements am Schillertheater Berlin und am Hamburger Thalia Theater arbeitete er mit Fritz Kortner, Wolfgang Spier und Samuel Beckett zusammen. Dem Fernsehpublikum ist Henning Venske zum Beispiel aus der "Sesamstraße" und dem "Tatort" bekannt. Er führte Regie, unter anderem für die Münchner Lach- und Schießgesellschaft, und tritt mit eigenen Kabarettprogrammen auf. Zudem schreibt er für Publikumszeitschriften und veröffentlicht eigene Bücher.

Pressestimmen

Als Autorenlesung liegt das Werk vor, das Venske mit seiner leicht knorrig-kantigen Stimme zu Gehör bringt.

Main-Echo

In sprachlich gewohnt brillanter Art greift er [Henning Venske] politisch brisante und aktuelle Themen auf.

Das PTA Magazin (Heft November 2019)

Wie im klassischen Kabarett üblich wird da, sprachlich geschliffen, mal mit dem Florett mal mit der Streitaxt ausgeteilt. Natürlich trägt Venske seine Texte selbst am besten vor.

Evangelisches Literaturportal e.V. Hörbuch-Newsletter Nr. 10 (Wolfgang Vetter)

Mit diesem Hörbuch beweist Henning Venske seine Position im politischen Kabarett und bringt in sprachlich versierter Weise viele Aspekte auf den Punkt, die den Hörer zuweilen humorvoll berührt auflachen lässt.

Michael Brinkschulte (Der Hörspiegel)

Videos

Hier würde ein YouTube-Video stehen

Um externe Multimedia-Inhalte sehen zu können, ist einmalig Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte beachten Sie unsere Informationen, auch zu eingesetzten Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten, in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmung erteilen (YouTube-Cookies)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2981.pdf