extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Rudyard Kipling

The Jungle Book

  • Format: 4 CDs
  • Spielzeit: 05:10:25
  • ISBN: 978-3-8337-1901-1

19,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



The Jungle Book

  • Spielzeit: 05:10:25

The story "The Jungle Book" takes place in a tropical jungle where people are obviously absent. But one day Bagheera the Panther discovers a baby in the wreck of a boat. Feeling pity on the child, Bagheera takes him to be raised with the wolves. Ten years later, the child has grown into Mowgli. Mowgli discovers that his life is in danger because of the return to the area of Shere Khan the Tiger, whose hatred of humans is such that Mowgli faces certain death if discovered. His friends Baloo, Bagheera and Kaa prepare him for the life in the jungle. But then the monkeys kidnap him.

Nachdem Mowglis Eltern von dem heimtückischen Tiger Shere Khan angegriffen wurden, sind sie geflohen und haben ihren Sohn im Dschungel zurückgelassen. Fortan lebt er bei einem Wolfsrudel und wird von seinen Freunden, dem Bären Baloo, dem Panther Bagheera und der Pythonschlange Kaa, auf das Leben in der Wildnis und den Kampf gegen Shere Khan vorbereitet. Mowgli lernt die strengen Gesetze des Dschungels und die Sprache seiner Bewohner. Nur das respektlose Volk der Affen hält sich nicht an die Regeln und entführt den Jungen.

Die GoyaLiT-Reihe "The Sound of the Language" präsentiert die beliebtesten Themen der englischsprachigen Literatur im Original. Englische Schauspieler interpretieren die ungekürzten Texte. Die Sammlung literarischer Perlen ermöglicht lebendiges Fremdsprachenlernen durch Hören. Eine Vokabelliste im Booklet erleichtert das Verständnis.

Künstler*innen

Rudyard Kipling wurde 1865 als Sohn einer angloamerikanischen Familie in Bombay geboren. Im Alter von sechs Jahren schickten ihn die Eltern nach England, um ihn in englischer Tradition erziehen zu lassen. Nach seiner Ausbildung kehrte Kipling nach Lahore, im heutigen Pakistan, zurück und arbeitete dort als Journalist und Schriftsteller. Bei seiner Rückkehr nach England 1889 eilte ihm sein Ruf bereits voraus, und er wurde zu einem der beliebtesten englischen Autoren. 1907 erhielt Kipling für sein schriftstellerisches Werk als erster Engländer den Nobelpreis für Literatur. Er starb 1936 in London.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Gordon Griffin. Chris Baker

Gordon Griffin absolvierte seine Schauspielausbildung am "Rose Bruford College". Er arbeitet für Funk und Fernsehen, ist Sänger, schreibt Theaterkritiken und unterrichtet Aussprache, Theater und Schauspiel. Gordon Griffin hat mehr Hörbücher gesprochen als jeder andere Sprecher oder Sprecherin in Europa. Derzeit sind es mehr als 900 Titel von renommierten Autor*innen wie Donna Leon, David Lodge, Andrew Miller, Nikolai Gogol oder William Thackeray. Er wurde mehrfach ausgezeichnet. Für seine Hörbuchaufnahmen wurde Griffin 2017 der britische Ritterorden (Most Excellent Order of the Britsh Empire, kurz MBE) von der Queen verliehen und 2019 wurde er zum Botschafter des #loveaudio-Festivals ernannt.

Pressestimmen

Der in Großbritannien überaus bekannte Sprecher Gordon Griffin gibt mit viel Einsatz und Witz Kiplings Originaltext zum Besten. Das Englisch ist auch für jene gut verständlich, die ansonsten von fremdsprachigen Büchern lieber die Finger lassen, denn Griffin trägt den Text zwar mit viel Pathos aber eben auch gemessen vor. Und zusätzlich erleichtert noch eine Vokabelliste außergewöhnlicher Wörter im beigefügten Booklet das Verständnis. Ob Groß, ob Klein - das Hören des "Jungle Books" macht riesig Spaß - und ab und zu erfährt man noch ein kleines Detail der Geschichte, das der Film ausgelassen hat.

SWR.de

Die Bedeutung des Hörbuchs liegt in der Weiterentwicklung der sprachlichen Fähigkeiten durch das Hören bei gleichzeitiger Freude an einem klassischem Jugendbuch. Dieses einmal nicht "nur" in der Übersetzung wahrzunehmen, sondern im Original zu hören, macht den besonderen Reiz aus. Der wunderbare Gordon Griffin kann den kleinen Mowgli hell und Balou gleichzeitig dunkel klingen lassen. Er lässt in Anspielung auf den Handlungsort einen indischen Akzent mit einfließen und spricht trotzdem so deutlich, dass er gut zu verstehen ist - ein auch für den fließend Englisch sprechenden Zuhörer eine besondere Freude.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_945.pdf