extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Andreas H. Schmachtl

Tilda Apfelkern. Schön, dass du da bist!

Geschichten von Tilda Apfelkern

  • Format: CD
  • Spielzeit: 39:52
  • ISBN: 978-3-8337-2353-7

9,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Tilda Apfelkern. Schön, dass du da bist!

Geschichten von Tilda Apfelkern

  • Spielzeit: 39:52

Tilda Apfelkern ist eine kleine holunderblütenweiße Kirchenmaus, die all ihre Freunde gern zu Tee und Gebäck einlädt. Eines Tages steht vor Tildas Tür ein unerwarteter Gast: ein Ei! Tilda beschließt, sich um das Ei zu kümmern. Der Igel Rupert, die Postmaus Molly, Robin Rotkehlchen und Edna Eichhorn können sich beim besten Willen nicht vorstellen, wie ihre Freundin ein Ei ausbrüten will.

Das Hörbuch enthält fünf zauberhafte Tilda Apfelkern-Geschichten mit charmanter Musik. Es wird farbenfroh und lebendig von Stephan Schad gesprochen - ein Hörspaß für die ganze Familie.

Inhalt: Einfach unzertrennlich! • Schön, dass du da bist! • Rate mal, wer Geburtstag hat! • Die ganze Welt ist voller Glück • Du bist stark, so wie du bist!

Die gleichnamigen Bücher sind im Arena Verlag erschienen.

Die Seite für alle Fans: www.tilda-apfelkern.de

Künstler*innen

Das Foto zeigt Andreas H. Schmachtl Foto Schmidt

Andreas H. Schmachtl, geboren 1971, studierte Kunst, Germanistik und Anglistik in Oldenburg. Einen Großteil seiner Zeit verbringt er in England, wo die Ideen zu seinen Büchern entstehen. Nicht zufällig geht es darin hauptsächlich um Igel, Mäuse und andere kleine Wesen, deren Schutz und Erhalt ihm besonders am Herzen liegen.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Stephan Schad. Heiner Orth

Stephan Schad, geboren 1964 in Pforzheim, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart. Er spielte unter anderem viele Jahre im Ensemble des Hamburger Thalia Theaters und des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Des Weiteren ist er Mitglied des Ensembles "Die Glücklichen". Für seine Rolle als "Nathan der Weise" bei den Theaterfestspielen in Bad Hersfeld erhielt Stephan Schad den Großen Hersfeldpreis 2013; zwei Wochen später den Publikumspreis der Festspielzuschauer - ein Novum, denn es war das erste Mal in der über 50-jährigen Geschichte der Bad Hersfelder Festspiele, dass ein Darsteller mit beiden Preisen geehrt wurde. Stephan Schad hat in zahlreichen TV-Serien wie "Stromberg", "Bella Block" und "Tatort" mitgewirkt. Im Kino war er unter anderem in den Filmen "Die Kirche bleibt im Dorf", "Täterätää - Die Kirche bleibt im Dorf II" und "Das Tagebuch der Anne Frank" zu sehen. Zudem arbeitet er als Sprecher für Hörfunk, Hörbuch und Fernsehen und unterrichtet als Rollenlehrer an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Stephan Schad lebt in Hamburg.

Jens Kronbügel wurde 1967 in Hamburg geboren. Er absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Diplom-Ingenieur der Nachrichtentechnik, doch hielt es ihn nicht lange in diesem Beruf. Er wurde freischaffender Toningenieur, Musiker und Komponist. Seit 1998 gehört er als Tonmeister dem JUMBO-Team an. Für zahlreiche Produktionen aus dem Hause JUMBO hat Jens Kronbügel die Musik komponiert.

Pressestimmen

Atmosphärisch stimmig liest Stephan Schad die Texte, die von einem Lied umrahmt werden.

ekz.bibliotheksservice

Die vertraute Stimme Stephan Schads lässt herrlich weich die Tilda-Welt entstehen.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1291.pdf