extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Morton Rhue

Über uns Stille

  • Format: 3 CDs
  • Spielzeit: 03:41:12
  • ISBN: 978-3-8337-3028-3

16,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Über uns Stille

  • Spielzeit: 03:41:12

Der zwölfjährige Scott mag Baseball, Mädchen und zieht gerne mit seinen Kumpels um die Häuser. Es ist das Jahr 1962, die USA und die Sowjetunion stehen sich in Kuba gegenüber und bedrohen sich gegenseitig mit der atomaren Zerstörung. Diese Bedrohung bricht auch in Scotts kleine Welt ein, als sein Vater einen Bunker im Garten bauen lässt. Denn seitdem stellt Scott sich quälende Fragen: Wird er es rechtzeitig in den Bunker schaffen, wenn der Krieg kommt? Wie lange muss man eigentlich in so einem Bunker bleiben? Hätten sie überhaupt eine Chance zu überleben, wenn draußen alles verseucht wäre?

Das gleiche Buch erscheint im Ravensburger Buchverlag.

Künstler*innen

Morton Rhue, eigentlich Todd Strasser, wurde 1950 in New York City geboren und wuchs in Long Island auf. Nach seinem Literaturstudium verdiente er seinen Lebensunterhalt als Straßenmusiker in Europa, später arbeitete er vornehmlich als Journalist. Heute widmet er sich fast ausschließlich seiner schriftstellerischen Tätigkeit. Morton Rhue schrieb zahlreiche Kinder- und Jugendromane und wurde mehrfach ausgezeichnet. Für seinen Roman "Asphalt Tribe" wurde er 2005 von der Jugendjury für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Sein Roman "Die Welle" gehört in Deutschland zur klassischen Schullektüre.

Das Foto zeigt den Schauspieler Jacob Weigert. Markus Heine

Jacob Weigert, geboren 1981 in Berlin, absolvierte seine Schauspielausbildung in Hamburg. Er stand unter anderem im Thalia Theater, im Deutschen Schauspielhaus Hamburg und bei Kampnagel auf der Bühne. Bekannt ist er aus Serien wie "Anna und die Liebe" oder "Alles was zählt". Neben der Arbeit vor der Kamera ist er in verschiedenen Stücken wie zum Beispiel "Titus Andronicus" am Theater zu sehen. Seine Stimme ist in Hörbüchern wie "Die Spione von Myers Holt", "Weil ich Will liebe" oder "Selection Storys 1" zu hören.

Pressestimmen

Jacob Weigerts Stimme ist sehr angenehm. Er spricht den Charakter des Protagonisten glaubhaft. Nicht zu emotional oder hektisch, sondern stets die stillen Gedanken des Beobachters.

SaraSalamander.de

Gelesen von Jacob Weigert, der mit einer unter die Haut gehenden Intensität die klaustrophobische Ausweglosigkeit, das Bangen zwischen Furcht und Hoffnung, Leben und Tod mit seiner Sprachkunst zum Greifen nah schildert.

ekz.bibliotheksservice

Es ist unglaublich: Jacob Weigerts Stimme besitzt eine große Anziehungskraft, der sich niemand entziehen kann. Von dem deutschen Sprecher lässt man sich gerne zu einem betörenden (Hör-) Erlebnis verführen und bis zum Schluss fesseln. Er packt viel Gefühl und Nervenkitzel in Morton Rhues Geschichte und löst so eine Gänsehaut am ganzen Körper aus. Dieses Hörbuch ist ein Vergnügen für die Ohren und einfach Pflicht für Zuhörer aller Altersklassen!

literaturmarkt.info

Eine absolut hörenswerte Geschichte und durch Jacob Weigerts Stimme ein Hörerlebnis besonderer Art.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Jacob Weigert liest dieses Hörbuch mit einer mitreißenden Intensität, die er durch Tempovariation und gelungenes Stimmenspiel erreicht.

Der Hörspiegel

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1908.pdf