extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Maja Nielsen

Vampire. Die wahre Geschichte von Graf Dracula

Abenteuer! Maja Nielsen erzählt

  • Format: CD
  • Spielzeit: 01:18:50
  • ISBN: 978-3-8337-2779-5

12,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Vampire. Die wahre Geschichte von Graf Dracula

Abenteuer! Maja Nielsen erzählt

  • Spielzeit: 01:18:50

Graf Dracula ist nicht nur eine bekannte Romanfigur von Bram Stoker. Hinter dem berühmten Vampirgrafen verbirgt sich ein Mensch aus Fleisch und Blut: Fürst Vlad Draculea - der Adelige, der Mitte des 15. Jahrhunderts mit eiserner Hand über die Walachei herrschte. Worauf beruht Vlads zweifelhafter Ruf? Wie ist die Figur Graf Dracula entstanden? Und was macht ihre Faszination bis heute aus? Maja Nielsen begibt sich auf eine spannende Spurensuche nach Transsilvanien. Gemeinsam mit dem Vampirexperten Hans Meurer bringt sie die wahre Geschichte von Graf Dracula ans Licht und zeigt auf, vor welchen Geheimnissen die Wissenschaft bis heute steht.

"Vampire. Die wahre Geschichte von Graf Dracula" ist ein spannendes Abenteuer-Feature mit vielen Sprechern, Musik, Geräuschen und einem Original-Interview mit Hans Meurer.

Das gleichnamige Buch ist im Gerstenberg Verlag erschienen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt die Autorin Maja Nielsen. Maja Nielsen

Maja Nielsen, geboren 1964 in Hamburg, ist ausgebildete Schauspielerin und hatte Engagements in Hamburg, München, Stuttgart, Tübingen und Kassel. Durch ihre beiden Söhne kam sie zum Schreiben spannender Abenteuergeschichten. Viele davon sind als Bücher und Hörbücher erschienen oder wurden als Hörspiele und Reportagen im Rundfunk gesendet. Maja Nielsen erhielt 2009 den Deutschen Kinderhörspielpreis für "Feldpost von Pauline". 2013 wurde sie von der Arbeitsgemeinschaft Leseförderung des Sortimenter-Ausschusses zur "Lesekünstlerin des Jahres" gekürt.

Sebastian Dunkelberg wurde 1963 in Hamburg geboren. Nach einem Studium der Theologie und Philosophie für das katholische Priesteramt absolvierte er eine Schauspiel- und Gesangsausbildung in Hamburg. Es folgten Theaterengagements in Gießen, Trier, Münster, Hamburg, Bochum und weiteren Städten sowie Fernsehauftritte. Sebastian Dunkelberg ist Dozent für Schauspiel, Musiktheaterregie und Liedinterpretation.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Frank-Lorenz Engel. Annette Daugert

Frank-Lorenz Engel, geboren 1961 in Paris, war nach seiner Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Saarbrücken an den Staatstheatern Saarbrücken, Oldenburg und Mainz engagiert. Seit 1987 lebt er als freischaffender Schauspieler und Regisseur in Berlin und arbeitet auch als Autor und Übersetzer. Dem jüngeren Publikum ist er als Stimme von Simba aus der Disney-Produktion "König der Löwen" bekannt.

Niklas Heinecke ist Schauspieler, Regisseur und Theaterpädagoge. Er stand bereits auf zahlreichen Bühnen und führte Regie bei Theateraufführungen in Braunschweig, Hamburg und Zürich. Zudem liest er öffentlich für Kinder und Erwachsene und leitet die Theaterjugend Hamburg sowie andere Theatergruppen.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Stefan Kaminski. Matti Kaminski

Stefan Kaminski, geboren 1974 in Dresden, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Er stand viele Jahre auf der Bühne des Deutschen Theaters in Berlin, wo er unter anderem mit Regisseuren wie Dimiter Gotscheff arbeitete. Seine Laufbahn als Sprecher begann Kaminski 1996 beim Hörfunk. Seitdem hat er in zahlreichen Hörspiel- und Hörbuch-Produktionen mitgewirkt und ist mit seiner Live-Hörspiel-Reihe "Kaminski ON AIR" regelmäßig im Deutschen Theater Berlin aufgetreten. Zurzeit ist er mit dem Live-Hörspiel "Sartana" mit Bela B, Oliver Rohrbeck und Peta Devlin auf Tour. Zudem arbeitet er als Autor für Radio und Fernsehen. Stefan Kaminski lebt in Berlin.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Karl Menrad. Karl Menrad

Karl Menrad steht seit vielen Jahren auf Bühnen in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Er studierte Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft. Nach seinem ersten Engagement als Schauspieler, bereits während des Studiums, folgten viele weitere. Karl Menrad spielte u. a. 14 Jahre lang am Burgtheater Wien unter dem hoch renommierten Regisseur Claus Peymann. Das Fernsehpublikum kennt ihn aus der ORF-/ZDF-Serie "Schlosshotel Orth". Heute arbeitet Karl Menrad als Schauspieler, Rundfunk-, Hörbuch- und Synchronsprecher. Er lebt in Wien.

Das Foto zeigt Robert Missler Christine Eschstruth / JUMBO Verlag

Robert Missler, 1958 in Berlin geboren, ist Schauspieler, Kabarettist, Radio- und Synchronsprecher. Viele kennen ihn als Stimme von "Grobi" aus der Sesamstraße. Nach seinem Studienabschluss als Diplom-Designer ließ sich Robert Missler als Sprecher ausbilden. Seit 1987 hat er bei mehr als 1700 Live-Auftritten mitgewirkt, unter anderem im Comedy-Duo "Muskelkater" und am Hamburger Schmidt-Theater. Er ist in Kinofilmen wie "Käpt'n Blaubär", "Ottifanten - Das Gold der Störtebeker", "Werner 4", "Küss den Frosch" und "Gnomeo und Julia" sowie in den US-Serien "Dr. House" und "King of Queens" zu hören. Robert Missler lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Inga Reuters. Inga Reuters

Inga Reuters, geboren 1977, studierte Neuere deutsche Literatur- und Medienwissenschaft, Ältere deutsche Literatur- und Sprachwissenschaft sowie Kunstgeschichte. Seit 2004 gehört sie dem JUMBO-Team an und arbeitet im Lektorat. Für JUMBO spricht sie auch Hörbuchreihen für Kinder sowie mehrere Produktionen für Erwachsene.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Martin  Sabel. Matthias Scheuer

Martin Sabel, geboren 1972 in Hamburg, arbeitet als freiberuflicher Schauspieler und Sprecher. Er absolvierte die Schule für Schauspiel in Hamburg und stand in Berlin, Bonn und Hamburg auf der Bühne. Neben Film- und Fernsehauftritten, so zum Beispiel in "Verbotene Liebe", "Lauf um dein Leben" und "Ein Toter führt Regie", ist er als Sprecher für Synchron (unter anderem John Wayne) sowie Hörbuch tätig und führt Dialogregie bei Hörspielproduktionen. 2006 erhielt Martin Sabel den Publikumspreis "Hörspiel-Award" in Bronze als bester männlicher Sprecher. Aktuell erheitert er in einem kultigen Kino- und TV-Werbespot zur Altersvorsorge als Vampir Millionen Menschen.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Stephan Schad. Heiner Orth

Stephan Schad, geboren 1964 in Pforzheim, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart. Er spielte unter anderem viele Jahre im Ensemble des Hamburger Thalia Theaters und des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Des Weiteren ist er Mitglied des Ensembles "Die Glücklichen". Für seine Rolle als "Nathan der Weise" bei den Theaterfestspielen in Bad Hersfeld erhielt Stephan Schad den Großen Hersfeldpreis 2013; zwei Wochen später den Publikumspreis der Festspielzuschauer - ein Novum, denn es war das erste Mal in der über 50-jährigen Geschichte der Bad Hersfelder Festspiele, dass ein Darsteller mit beiden Preisen geehrt wurde. Stephan Schad hat in zahlreichen TV-Serien wie "Stromberg", "Bella Block" und "Tatort" mitgewirkt. Im Kino war er unter anderem in den Filmen "Die Kirche bleibt im Dorf", "Täterätää - Die Kirche bleibt im Dorf II" und "Das Tagebuch der Anne Frank" zu sehen. Zudem arbeitet er als Sprecher für Hörfunk, Hörbuch und Fernsehen und unterrichtet als Rollenlehrer an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Stephan Schad lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Bernd Stephan. Gregor Szielasko

Bernd Stephan, geboren 1943 in Marburg, ist Schauspieler und Synchronsprecher. Er studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater in Hannover und war Mitglied im Ensemble der Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Bernd Stephan spielte in Kinofilmen wie "CarNapping" und Fernsehproduktionen wie "Ein Fall für Zwei" mit. Als Synchronsprecher lieh er Filmstars wie John Cleese von Monty Python seine Stimme. Darüber hinaus prägt seine Stimme die Abenteuer-Serie "Goldrausch in Alaska". Für JUMBO wirkt Bernd Stephan mit seiner erfahrenen und prägnanten Hörbuch-Stimme in über 80 Produktionen mit. Er lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Sonja Szylowicki. Sonja Szylowicki

Sonja Szylowicki, geboren in Kaiserslautern, studierte an der Schauspielschule in Hamburg. Es folgten Theaterengagements in Wittenberg, Detmold, Aachen und Düsseldorf. Sie spielte zahlreiche Hauptrollen, unter anderem die Julia in Shakespeares "Romeo und Julia", die Hermia in "Ein Sommernachtstraum" und die Marie in Goethes "Clavigo". Zudem trat Sonja Szylowicki in Kindertheaterstücken und Musicals auf und stand für Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera. Sie arbeitet als Synchron- und Hörbuchsprecherin sowie als Sprecherin für Fernsehen und Radio. Sonja Szylowicki lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Jürgen Uter. Alex Lipp

Jürgen Uter, Jahrgang 1951, ist Schauspieler. Nach vielen Jahren fester Ensemblezugehörigkeit, zuletzt am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, ist er inzwischen freiberuflich tätig. Im Fernsehen ist er zum Beispiel regelmäßig in "Neues aus Büttenwarder" oder "Heiter bis tödlich - Morden im Norden" zu sehen. Der Bühne bleibt er als regelmäßiger Gast auf den Brettern des Ohnsorgtheaters treu. Zudem ist er ein gefragter Synchron- und Hörspielsprecher.

Das Foto zeigt den Schauspieler Jacob Weigert. Markus Heine

Jacob Weigert, geboren 1981 in Berlin, absolvierte seine Schauspielausbildung in Hamburg. Er stand unter anderem im Thalia Theater, im Deutschen Schauspielhaus Hamburg und bei Kampnagel auf der Bühne. Bekannt ist er aus Serien wie "Anna und die Liebe" oder "Alles was zählt". Neben der Arbeit vor der Kamera ist er in verschiedenen Stücken wie zum Beispiel "Titus Andronicus" am Theater zu sehen. Seine Stimme ist in Hörbüchern wie "Die Spione von Myers Holt", "Weil ich Will liebe" oder "Selection Storys 1" zu hören.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Samuel Weiss. Claudia Till / JUMBO Verlag

Samuel Weiss, geboren 1967 in Männedorf bei Zürich, ist Schauspieler. Er studierte am Max Reinhardt Seminar in Wien, spielte am Burgtheater, am Schauspiel Frankfurt, am Landestheater Tübingen und am Staatstheater Stuttgart. Seit 2001 ist er Ensemblemitglied des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Zudem ist er in zahlreichen TV-Produktionen zu sehen, zum Beispiel in "Die Albertis", "Bella Block" oder "Die Männer vom K 3", und arbeitet als Sprecher und Moderator beim Südwestrundfunk.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Dietmar Wunder. krohnphoto.com

Dietmar Wunder, 1965 in Berlin geboren, ist ein renommierter Schauspieler, Synchron- und Hörbuchsprecher, Dialogregisseur sowie Moderator. Er ist die deutsche Stimme vom aktuellen »James Bond«-Darsteller Daniel Craig sowie von Adam Sandler, Cuba Gooding Jr., Omar Epps und Sam Rockwell. Nach seiner Schauspielausbildung folgten Engagements an renommierten Theatern. Für seine Arbeit wurde Dietmar Wunder bereits mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Deutschen Synchronpreis für die Dialogregie der TV-Serie "Weeds", mit dem Ohrkanus für das Hörbuch "Chroniken der Weltensucher - Der Palast des Poseidon" von Thomas Thiemeyer und beim Los Angeles Reel Film Festival mit dem Award Best Supporting Actor für seine Rolle im Krimi-Thriller "Not Worth a Bullet".

Jens Kronbügel wurde 1967 in Hamburg geboren. Er absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Diplom-Ingenieur der Nachrichtentechnik, doch hielt es ihn nicht lange in diesem Beruf. Er wurde freischaffender Toningenieur, Musiker und Komponist. Seit 1998 gehört er als Tonmeister dem JUMBO-Team an. Für zahlreiche Produktionen aus dem Hause JUMBO hat Jens Kronbügel die Musik komponiert.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Instrumentalmusik und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Das Hörbuch setzt die Vorlage überzeugend in kurze dramatische Szenen um, die sowohl unterhaltsam wie auch informativ sind. Ein ausführliches Beiheft zu den Themen des Hörbuchs mit Hinweisen zum Vampirglauben und mit einer 2-seitigen Chronik rundet das sehr überzeugende Hörbuch ab, das mit seiner mediengerechten Umsetzung und professionellen Produktion aus dem Gros der Hörbuchproduktion herausragt. Rundum empfehlenswert, geeignet auch für Schulbuchreihen.

ekz.bibliotheksservice

Diese CD ist eine echte Bereicherung für alle Vampir- und Draculafreunde. Auf eine erfrischend abwechslungsreiche Art und Weise wird der Hörer und die Hörerin mit auf eine Reise durch die Geschichte genommen.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

In einer Mischung aus szenischer Lesungen, Interviews und Sachinformationen werden die Hörer mit diesem Feature an den echten Graf Dracula herangeführt. Die Sprecher sorgen dafür, dass der spannende Text ebenso spannend vorgetragen wird und die Hörer fesselt. Eine empfehlenswerte CD, die zeigt, dass CDs Spaß und Sachinformationen verknüpfen können und zugleich Hörerlebnisse bieten.

Borromäusverein e.V.

Videos

Hier würde ein YouTube-Video stehen

Um externe Multimedia-Inhalte sehen zu können, ist einmalig Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte beachten Sie unsere Informationen, auch zu eingesetzten Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten, in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmung erteilen (YouTube-Cookies)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1787.pdf