extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Peter Härtling

Verdi

Ein Roman in neun Fantasien

  • Format: 4 CDs
  • Spielzeit: 05:47:34
  • ISBN: 978-3-8337-3471-7

19,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Verdi

Ein Roman in neun Fantasien

  • Spielzeit: 05:47:34

Giuseppe Verdi, Komponist von "Aida", "Nabucco" und "La Traviata", ist auf der Höhe seines Erfolgs, als er mit dem Requiem sich und sein Publikum überrascht. An seiner Seite steht seine zweite Frau Peppina, die seine engste Vertraute ist. Eine tiefe Liebe verbindet den Komponisten mit der einst gefeierten Sängerin. Und er beginnt, sich neben der Musik um Anderes zu kümmern: seinen Landsitz Sant'Agata, in dessen Umgebung er ein Krankenhaus gründet, und seine Stiftung Casa di Riposi dei Musici, ein Altersheim für ehemalige Musiker in Mailand.

Diesem Verdi nähert sich Peter Härtling, der profunde Musikkenner und erfahrene Autor von Künstlerromanen, und lässt seine Fantasie schweifen. Er erzählt von einem Mann, der sich immer wieder Neuem zuwendet, ohne das Vertraute aufzugeben, schon gar nicht seine Peppina. Mit Feingefühl und Wärme spricht der Schauspieler Markus Hoffmann von der Musik und dem ganz privaten Leben des unvergleichlichen Komponisten. "Verdi" ist ein beglückender Roman, leicht erzählt, mit musikalischem Gespür für Dissonanzen, Zwischentöne und das große Finale.

Das gleichnamige Buch ist im Verlag Kiepenheuer & Witsch erschienen.

Künstler*innen

Peter Härtling geboren 1933 in Chemnitz, arbeitete als Redakteur bei Zeitungen und Zeitschriften. 1967 wurde er Cheflektor des S. Fischer Verlages in Frankfurt am Main und war dort von 1968 bis 1973 Sprecher der Geschäftsführung. Seit 1974 arbeitete er als freier Schriftsteller. Er wurde unter anderem mit dem Deutschen Bücherpreis, dem Großen Bundesverdienstkreuz, dem Corine-Ehrenpreis und zweifach mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis geehrt. Peter Härtling starb im Sommer 2017.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Markus Hoffmann. JUMBO Verlag

Markus Hoffmann ist ausgebildeter Schauspieler und Sprecher. Auf der Bühne spielte er tragende Rollen wie den Faust, Romeo oder den Derwisch aus "Nathan der Weise". Bereits sehr früh entdeckte er seine Leidenschaft für das literarische Erzählen und arbeitete auch als Sprecher für Rundfunk und Hörbuchproduktionen. Er wurde unter anderem mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Pressestimmen

Es tut gut, der Stimme Markus Hoffmanns zu folgen auf den Spuren von Verdis letzten Jahren, die wie eine musikalische Fantasie immer durchwebt sind von Härtlings eigenen Lebenserfahrungen.

Die regionale Elternzeitung KARLSRUHER KIND

Peter Härtling hat ein sehr einfühlsames Buch geschrieben, in dem er auf diskrete, fast scheue Weise seine Bewunderung für den alternden, immer sehr schaffenshungrigen Giuseppe Verdi zum Ausdruck bringt. Markus Hoffmann ist ein ebenso einfühlsamer Sprecher, der auf Effekte verzichtet und so die vielen subtilen Reize des Buches dem Hörer wunderbar nahebringt.

WDR3 (C. Vratz)

Markus Hoffmann als Sprecher lässt sich perfekt auf den Text ein und greift vor allem das Zwischenmenschliche, die Wärme, aber auch gelegentliche kurze Eiszeiten geschickt auf, sodass sich ein rundes, erfreuliches Hörerlebnis ergibt.

Media-Mania.de

In der Hörbuchfassung liest der Schauspieler Markus Hoffmann. Er interpretiert den Roman mit viel Feingefühl. Seine warme, angenehme Stimme ergänzt den Roman perfekt. Das Ergebnis ist eine anregende Lesung für die schönen und ruhigen Stunden des Tages.

Literatur Garage

Mit Feingefühl und Wärme spricht Markus Hoffmann von der Musik und dem ganz privaten Leben des unvergleichlichen Komponisten.

Mittelbayerische Zeitung

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2476.pdf