extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Matthias Meyer-Göllner

Was machst du da?

Beruferaten mit der Zappelbande

  • Format: CD
  • Spielzeit: 50:14
  • ISBN: 978-3-8337-2796-2

12,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Was machst du da?

Beruferaten mit der Zappelbande

  • Spielzeit: 50:14

"Was machst du da?", fragen Kinder oft, wenn sie Erwachsene bei einer Arbeit beobachten. Matthias und seine Freunde Uli, Fred und Stefan sind die "Zappelbande" und singen 15 neue, lustige und fetzige Lieder über verschiedene Menschen und ihre Berufe. Sie laden zum Mitraten ein oder fragen, was ein Bäcker tut, wenn er seine Brötchen mal nicht findet? Oder was passiert, wenn ein Bauarbeiter unbedingt einen kleinen Käfer vom Bagger retten möchte? Wie flink muss eine Polizistin sein? Und wie groß sind die Tiere, die in einer Kleintierpraxis behandelt werden?

Matthias Meyer-Göllner und seine Musiker entlocken selbst Trittleitern, Maurerwannen und Mülltonnen mitreißende Töne.

Inhalt: Was machst du da? • Der Bäcker • Sehr, sehr gut • He du da • Safi will zur Polizei • Drei Astronauten • In der Kleintierpraxis • Eia, eio • Weil ich ein Cowboy bin • Gib mal'n Eimer • Finger an die Nase • Straßenmelodie • Müllpiraten • Herr Ober, was kosten die Würstchen? • Papa, ich will noch nicht ins Bett • Anni

Künstler*innen

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner. Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner, geboren 1963 in Neumünster, dichtet und singt Lieder für Kinder. Seit seinem Studium der Sonderpädagogik, Schwerpunkt Musik, engagiert er sich für Kinder und Kinderlieder. 1993 gründete Meyer-Göllner in Kiel den "MusiKinderladen". Mit Familienworkshops, Musikveranstaltungen und Mitmach-Konzerten tritt er 150 Mal im Jahr auf. Er führt Musicalprojekte in Zusammenarbeit mit Schulen durch und gibt seine Erfahrungen in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen an Pädagogen weiter. Matthias Meyer-Göllner lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Kiel.

Die Zappelbande sind der Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner (Gesang, Gitarre) und die drei Musiker Stefan Aschermann (Schlagzeug), Uli Ebeling (Piano, Keyboard), Fred Schulz (Bass). Mit Mitmachkonzerten zappeln sie seit 1996 durch Konzertsäle und über Theaterbühnen. Der Zappelbanden-Sound macht ihre Konzerte auch für erwachsene Besucher zu einem echten Live-Erlebnis.

Pressestimmen

Mit Phantasie und ein wenig "Gehirnschmalz" werden die Lieder zu kleinen Geschichten, die "mehr" sind als nur reine Berufsbeschreibungen.

ekz.bibliotheksservice

Diese Lieder-CD enthält viele hübsche Ideen und man singt schnell mit.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Bei "Was machst du da?" handelt es sich um eine gelungene CD, die besonders für jüngere Kinder geeignet ist.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Mit Vergnügen haben wir uns nun schon oft die CD angehört. Verschiedene Berufe werden mit witziger Musik und lustigen, informativen Texten vorgestellt. Das geht ins Ohr! Wir hören uns die CD und besonders die Lieder mit dem Bäcker und der Polizei gerne und sicher noch viele Male an!

KiKA-Text, Lukas (5)

Die rhythmischen Gesänge, mit und ohne Begleitung durch Perkussionsinstrumente, werden den jungen Zuhörern zum Mitmachen ermuntern. Eine tolle Selbstbestätigung auch ohne Notenkenntnisse Musik machen zu können.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Matthias Meyer-Göllner und seine Musiker-Freunde Uli, Fred und Stefan singen 15 neue, lustige und fetzige Lieder über verschiedene Menschen und ihre Berufe. Damit laden sie zum musikalischen Beruferaten ein. Selbst Trittleitern, Maurerwannen und Mülltonen werden mitreißende Töne entlockt.

Ostthüringer Zeitung

Fetzige Lieder über beliebte Berufe laden zum Mitsingen ein. Der Spaß, den die Musiker beim Aufnehmen der CD ganz offensichtlich hatten, springt beim Hören, Mitsingen und Ausprobieren über, zumal alle Texte im Booklet nachgelesen werden können. Auch für Grundschulen und Kindertagesstätten zu empfehlen.

Borromäusverein e.V.

Videos

Hier würde ein YouTube-Video stehen

Um externe Multimedia-Inhalte sehen zu können, ist einmalig Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte beachten Sie unsere Informationen, auch zu eingesetzten Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten, in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmung erteilen (YouTube-Cookies)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1754.pdf