extra-small small medium large extra-large portrait landscape
Ferri

Wer singt denn da? Wer hüpft denn da?

Neue Bewegungs-, Spiel- und Schlaflieder für die Kleinsten

  • Format: CD
  • Spielzeit: 48:29
  • ISBN: 978-3-8337-2844-0

12,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Wer singt denn da? Wer hüpft denn da?

Neue Bewegungs-, Spiel- und Schlaflieder für die Kleinsten

  • Spielzeit: 48:29

Mit originell arrangierten Fingerspielen, Kniereitern, Spiel- und Bewegungsliedern entdecken die kleinen Zuhörer den eigenen Körper, erste Zahlen und verschiedene Instrumente. Mit Musik und Spaß lernen sie, sich zu begrüßen, zu trösten, sich voneinander zu verabschieden und sich ins Bett zu kuscheln. Ferris liebevolle und augenzwinkernde Spiele mit Sprache, Bewegung und Musik gehen in die kleinsten Beine.

Inhalt: Schnullernasen • Wer singt denn da? • Guten Tag • Gespi-spa-spenst • Zahlen zählen • Klipper-klapper • Apfelbrei und Schweinespeck • Monsterkind • Rumbarassel • Gib den Schuh • Guck, das hier, das ist mein Finger • Hü hott, ich reit auf Opas Knie • Ja, wer hüpft denn da? • Geburtstagslied • Gummischuh • Autschi Kabautschi • Regenlied • Guck, da hoppelt ein Kaninchen • Das Schwein auf dem Baum • Auf Wiedersehn • Hallo Mond • Müde bin ich Känguru

Künstler*innen

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Ferri. Ferri

Ferri wurde 1953 als Georg Feils in der Eifel geboren. Der studierte Pädagoge macht seit 1985 Musik und Theater für Kinder. Zudem schreibt er Hörspiele für den Rundfunk und Fernsehbeiträge für ARD und ZDF. Ferri tritt solo als Kinderliedermacher oder mit seiner Kindermusiktheatergruppe auf Festivals, an Schulen, in Kindergärten und Bibliotheken auf. Er lebt in Frankfurt.

Pressestimmen

Die CD ist sehr schön arrangiert. Die 22 Lieder sind abwechslungsreich, eingängig und ideal zum Mitsingen und Tanzen.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Kinderliedermacher Ferri legt hier eine abwechslungsreiche Sammlung an Mitmach-, Begrüßungs- und Bewegungsliedern für kleine Kinder von 1-4 Jahren vor. Schön ist, dass alle Lieder sich konsequent an diese Zielgruppe richten. Alle Lieder gehen leicht ins Ohr, sind einfach zu erlernen und mitzusingen. Die Texte nehmen dabei die Erfahrungswelt der Allerkleinsten auf. Die Produktion ist für den Medienpreis Leopold 2011 nominiert und bereits auf der Hörmedien-Empfehlungsliste "Gute Musik für Kinder".

ekz.bibliotheksservice

Die Kleinsten können mit Fingerspielen, Kniereitern und Bewegungen den eigenen Körper entdecken, lernen spielerisch die ersten Zahlen und verschiedene Instrumente kennen.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Auszeichnungen

Empfohlen vom Verband deutscher Musikschulen

Empfohlen vom Verband deutscher Musikschulen

Alle zwei Jahre vergibt die Jury des LEOPOLD-Medienpreises das Prädikat "Gute Musik für Kinder - Empfohlen vom Verband deutscher Musikschulen" an hervorragende Musikproduktionen für Kinder.

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_1739.pdf

Alle Liedtexte und Spielideen zur CD "Wer singt denn da? Wer hüpft denn da?"

Liedtexte zur CD "Wer singt denn da? Wer hüpft denn da?"

Kunden, die diesen Titel gekauft haben, kauften auch