extra-small small medium large extra-large portrait landscape

Wieso? Weshalb? Warum? Alles über Piraten

Hörspiel

  • Format: CD
  • Spielzeit: 47:22
  • ISBN: 978-3-8337-1803-8

12,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Wieso? Weshalb? Warum? Alles über Piraten

Hörspiel

  • Spielzeit: 47:22

Mit dem Piratenschiff geht es übers Meer! Dort gibt es geheimnisvolle Schätze, grenzenlose Freiheit und voll beladene Handelsschiffe. Aber das Piratenleben war nicht immer so abenteuerlich. Das Essen war oft eintönig, Ratten und Ungeziefer übertrugen Krankheiten und die Arbeit an Bord war hart. Viele Piraten wurden nicht alt und auch nicht berühmt. Andere dagegen wurden zu echten Helden, denn unter ihnen gab es auch Seefahrerpersönlichkeiten von großer Bedeutung.

Authentische Geräusche, viel Musik und das Eröffnungslied machen das Ganze zum spannenden Hörerlebnis, nach dem Motto "Ich bin ganz Ohr!"

Das gleichnamige Buch von Peter Nieländer und Andrea Erne ist im Ravensburger Buchverlag erschienen.

Künstler*innen

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Anna Fadda Thomas Morgner

Anna Fadda wurde 1994 geboren. Sie sammelte bereits erste Schauspielerfahrung an den Hamburger Kammerspielen und in den TV-Serien "Der Landarzt" und "Die Rettungsflieger". Als Sprecherin wirkte sie in mehreren Folgen der Reihe "Wieso? Weshalb? Warum?" mit und ist in verschiedenen Werbespots im Radio zu hören.

Niklas Heinecke ist Schauspieler, Regisseur und Theaterpädagoge. Er stand bereits auf zahlreichen Bühnen und führte Regie bei Theateraufführungen in Braunschweig, Hamburg und Zürich. Zudem liest er öffentlich für Kinder und Erwachsene und leitet die Theaterjugend Hamburg sowie andere Theatergruppen.

Paul Kindermann hat bei zahlreichen JUMBO-Produktionen als Sprecher mitgewirkt. 2010 wurde er für sein selbst produziertes Hörbuch über die während der NS-Zeit verfolgte Lehrerin Yvonne Mewes mit dem Bertini-Preis ausgezeichnet. Paul Kindermann lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Jenny Mierau. Jenny Mierau

Jenny Mierau (vormals Hirschberg), geboren 1989, hat 2008 ihr Abitur gemacht und ist seit 2009 Studentin. Seit sie zwölf Jahre alt ist, spricht sie für JUMBO Kirsten Boies "Möwenweg"-Geschichten. Neben dem Studium besucht sie Schauspielkurse.

Das Foto zeigt Robert Missler Christine Eschstruth / JUMBO Verlag

Robert Missler, 1958 in Berlin geboren, ist Schauspieler, Kabarettist, Radio- und Synchronsprecher. Viele kennen ihn als Stimme von "Grobi" aus der Sesamstraße. Nach seinem Studienabschluss als Diplom-Designer ließ sich Robert Missler als Sprecher ausbilden. Seit 1987 hat er bei mehr als 1700 Live-Auftritten mitgewirkt, unter anderem im Comedy-Duo "Muskelkater" und am Hamburger Schmidt-Theater. Er ist in Kinofilmen wie "Käpt'n Blaubär", "Ottifanten - Das Gold der Störtebeker", "Werner 4", "Küss den Frosch" und "Gnomeo und Julia" sowie in den US-Serien "Dr. House" und "King of Queens" zu hören. Robert Missler lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Tim Niebuhr. Tim Niebuhr

Tim Niebuhr, geboren 1979 in Hamburg, ist Schauspieler. Nach einer Schauspiel- und Gesangsausbildung stand er unter anderem am Hamburger Tourneetheater, am Landestheater Parchim und beim Spielwerk Hamburg auf der Bühne. Zudem spielt er in Kurzfilmproduktionen, leitet Jugendtheatergruppen, inszeniert Lesungen für Jugendliche und spricht Hörbücher. Tim Niebuhr lebt in Hamburg.

Axel Pätz, geboren 1956 in Bad Bramstedt, ist freier Musiker, Komponist, Texter und Schauspieler. Er studierte Musik an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Axel Pätz ist Autor von Film- und Theatermusik und arbeitet als musikalischer Leiter bei Bühnenstücken und Musicals. Für seine eigenen Produktionen wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er ist Gründer des "Motte-Chores" sowie der Kinderchores "Die Rothekehlchen" und leitet seit 2005 den "Hamburger Lotsenchor". Zudem ist er Mitglied des Kinder- und Jugendtheaters "Theater am Strom", mit dem er mit Lesungen und Theaterproduktionen auftritt und Tourneen unternimmt. Axel Pätz lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Hamburg.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Stephan Schad. Heiner Orth

Stephan Schad, geboren 1964 in Pforzheim, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart. Er spielte unter anderem viele Jahre im Ensemble des Hamburger Thalia Theaters und des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Des Weiteren ist er Mitglied des Ensembles "Die Glücklichen". Für seine Rolle als "Nathan der Weise" bei den Theaterfestspielen in Bad Hersfeld erhielt Stephan Schad den Großen Hersfeldpreis 2013; zwei Wochen später den Publikumspreis der Festspielzuschauer - ein Novum, denn es war das erste Mal in der über 50-jährigen Geschichte der Bad Hersfelder Festspiele, dass ein Darsteller mit beiden Preisen geehrt wurde. Stephan Schad hat in zahlreichen TV-Serien wie "Stromberg", "Bella Block" und "Tatort" mitgewirkt. Im Kino war er unter anderem in den Filmen "Die Kirche bleibt im Dorf", "Täterätää - Die Kirche bleibt im Dorf II" und "Das Tagebuch der Anne Frank" zu sehen. Zudem arbeitet er als Sprecher für Hörfunk, Hörbuch und Fernsehen und unterrichtet als Rollenlehrer an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Stephan Schad lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Gute Sprecher, angenehme Musik, stimmige Geräusche.

ekz.bibliotheksservice

Die Geräusche sind atmosphärisch gut eingesetzt und vermitteln den Eindruck, dass man gerade auf einer Baustelle steht.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Das Piraten-Abenteuer entwickelt sich aus dem Rollenspiel der drei Helden, aus dem Fragen nach dem Hintergrund der Piraterie entstehen. Die typischen Handlungsabläufe - beginnend vom Beladen und Segelhissen, dem Kurs Bestimmen und Geschwindigkeit Messen bis zum Kampf - werden für die immer selbst in die Handlung einbezogenen Kinder von Robert kommentiert und erklärt. Dabei bekommen auch die Piraten eigene Stimmen, und im Hintergrund sind die Umgebungsgeräusche weiter zu hören, so dass auch für den Zuhörer die Schiffsatmosphäre lebendig wird. Dabei wird auch eine Vielzahl von Fachbegriffen eingeführt, die der Erwachsene Robert entweder gleich selbst oder auf Nachfragen der Kinder erklärt. Die längeren erklärenden Monologe Roberts werden vor allem durch die Kindernachfragen unterbrochen, zunehmend aber durch die in Gang kommende Handlung ergänzt.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Im Ravensburger Verlag ist eine Buchreihe unter dem Titel "Wieso? Weshalb? Warum?" erschienen und der JUMBO Verlag hat ganz spielerisch und mit Musik Hörbücher daraus gemacht. Die Themenvielfalt ist sehr groß, für Kinder gibt es also einiges zu entdecken und zu lernen. Die Themen werden leicht verständlich erklärt, dazu werden die Fremdwörter wiederholt. Noch einmal am Ende gibt es eine kurze Zusammenfassung des Wichtigsten. Inhaltlich sind die Hörbücher alle gleich aufgebaut: Zwei Kinder erforschen zusammen mit einem Erwachsenen ein Thema. Auf jeden Fall eine Hörbuchempfehlung für Kinder. Wissen wird hier sehr kindgerecht vermittelt, dazu trägt auch die Musik und die vielen Geräusche bei.

hr2 Audio. Das Hörbuchmagazin

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_820.pdf

Kunden, die diesen Titel gekauft haben, kauften auch