extra-small small medium large extra-large portrait landscape

Wieso? Weshalb? Warum? Alles über Roboter

  • Format: CD
  • Spielzeit: 66:16 Minuten
  • ISBN: 978-3-8337-4272-9

13,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Wieso? Weshalb? Warum? Alles über Roboter

  • Spielzeit: 66:16 Minuten

Ein Roboter als Wegweiser? Funktioniert richtig gut, finden Sonja und die Kinder Lotta und Ben. Bis Chips Akku leer ist … Chips Entwicklerin Sarah nimmt sie mit an ihr Institut und zeigt ihnen, welche Roboter es noch gibt. Und als Chip neue Energie getankt hat, erzählt er viel Spannendes über seine Kollegen, die Menschen im Kuhstall, in der Fabrik, im Krankenhaus, bei gefährlichen Rettungseinsätzen und zu Hause unterstützen. Dank künstlicher Intelligenz sind Roboter weit entwickelt, doch sind sie uns auch voraus? In einem Wettkampf messen sich Roboter und Mensch am Ende in spannenden Spielen.

Hörspiel mit Sonja Szylowicki, Inga Reuters und Kindern, Musik: Jonas Engelke.

Aus dem Inhalt:
• Wie helfen uns Roboter in der Zukunft?
• Was ist ein Roboter?
• Wie funktioniert ein Roboter?
• Welche Roboter arbeiten in Fabriken?
• Wer hilft auf dem Acker und im Stall?
• Welche Roboter sind im Krankenhaus im Einsatz?
• Wobei unterstützen Roboter Hilfsbedürftige?
• Welche klugen Maschinen gibt es zu Hause?
• Wie können Roboter Leben retten?
• Warum gehen Roboter auf Erkundungsreise?
• Wer gewinnt im Wettkampf?

Ab 4 Jahren.

Das gleichnamige Buch von Markus Humbach und Andrea Erne erscheint im Ravensburger Verlag

Künstler*innen

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Inga Reuters. Inga Reuters

Inga Reuters, geboren 1977, studierte Neuere deutsche Literatur- und Medienwissenschaft, Ältere deutsche Literatur- und Sprachwissenschaft sowie Kunstgeschichte. Seit 2004 gehört sie dem JUMBO-Team an und arbeitet im Lektorat. Für JUMBO spricht sie auch Hörbuchreihen für Kinder sowie mehrere Produktionen für Erwachsene.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Sonja Szylowicki. Sonja Szylowicki

Sonja Szylowicki, geboren in Kaiserslautern, studierte an der Schauspielschule in Hamburg. Es folgten Theaterengagements in Wittenberg, Detmold, Aachen und Düsseldorf. Sie spielte zahlreiche Hauptrollen, unter anderem die Julia in Shakespeares "Romeo und Julia", die Hermia in "Ein Sommernachtstraum" und die Marie in Goethes "Clavigo". Zudem trat Sonja Szylowicki in Kindertheaterstücken und Musicals auf und stand für Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera. Sie arbeitet als Synchron- und Hörbuchsprecherin sowie als Sprecherin für Fernsehen und Radio. Sonja Szylowicki lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Alles zum Thema Roboter wird hier kindgerecht vermittelt. […] Kinder werden hier animiert, neugierig und offen auf neues Wissen zu zugehen.

Der Hörspiegel (Annika Lange)

Der neue Titel der beliebten Sachho?rbuchreihe ist wieder mit vielfa?ltigen Gera?uschen und Musikeinspielungen gestaltet und regt Kinder ab 4 Jahren an, ihr eigenes Wissen aktiv mit einzubringen und spielerisch Neues zu erlernen.

ekz.bibliotheksservice

Auszeichnungen

Logo vom Institut für angewandte Kindermedienforschung (IfaK)

Hörmedium des Monats des IfaK und der Stiftung Zuhören

"Das Hörspiel "Wieso? Weshalb? Warum? Alles über Roboter" basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch von Markus Humbach und Andrea Erne. Durch die Sprecherinnen Sonja Szylowicki und Inga Reuters wird dies zum Leben erweckt. Unterstützt werden sie dabei von Hörspielsprecher*innen im Kindesalter, die den Kindern Lotta und Ben authentische Stimmen verleihen. Die Zuhörer*innen begleiten die Kinder mit ihrer Tante Sonja durch den Alltag und lernen die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Robotern kennen. Die variationsreichen Hintergrundgeräusche, wie beispielsweise die Straßenbahn, eine Fabrik und das technische Ambiente, geben den Zuhörer*innen das Gefühl, direkt am Geschehen teilzunehmen. Es werden unter anderem Themen wie Roboter, Technik, Fortschritt, Alltagshilfen, künstliche Intelligenz und Zukunftsaussichten angesprochen. "Wieso? Weshalb? Warum? Alles über Roboter" ist eine kindgerechte, informative und gelungene Umsetzung des gleichnamigen Sachbuches. Das Wissen über Roboter und Technik wird in eine packende Geschichte eingebettet und durch musikalische Pausen aufgelockert."

Das Institut für angewandte Kindermedienforschung (IfaK) bietet in Kooperation mit der Stiftung Zuhören einen Überblick über die Vielzahl der neu erscheinenden Hörmedien. Das Team Hörmedien kürt jeden Monat das "Hörmedium des Monats". Das ausgewählte Hörmedium zeichnet sich durch besondere Qualität aus und ist für die pädagogische Arbeit geeignet. Außerdem wird es mit thematisch passenden Aufgabenstellungen, Tipps und didaktischen Hinweisen aufbereitet, welche mit zur Verfügung gestellt werden. Diese garantieren viel Spaß und neue Erkenntnisse bei der Umsetzung in der Gruppe. Dieses Angebot richtet sich an Lehrer*innen, Erzieher*innen, Pädagog*innen und Eltern, die mit Kindern im Alter zwischen drei und 13 Jahren arbeiten sowie an Kinder- und Jugendabteilungen in Bibliotheken.

Videos

Hier würde ein YouTube-Video stehen

Um externe Multimedia-Inhalte sehen zu können, ist einmalig Ihre Zustimmung erforderlich. Bitte beachten Sie unsere Informationen, auch zu eingesetzten Cookies und Ihren Wahlmöglichkeiten, in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmung erteilen (YouTube-Cookies)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_3189.pdf