extra-small small medium large extra-large portrait landscape

Wieso? Weshalb? Warum? junior. Wer arbeitet auf der Baustelle?

Hörspiele für die Allerkleinsten

  • Format: CD
  • Spielzeit: 36:31
  • ISBN: 978-3-8337-3488-5

9,99 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Wieso? Weshalb? Warum? junior. Wer arbeitet auf der Baustelle?

Hörspiele für die Allerkleinsten

  • Spielzeit: 36:31

Auf einer Baustelle gibt es viel zu entdecken: Dieses Hörspiel stellt Handwerker und Bauarbeiter wie Maurer, Dachdecker, Zimmerleute, Baggerführer und Elektriker vor und erklärt, was ihre Aufgaben beim Hausbau sind. Schritt für Schritt verfolgen die Kleinen mit, wie ein Haus entsteht. Beim Kinderliedklassiker "Wer will fleißige Handwerker seh'n" stimmen am Ende alle mit ein und beim lustigen "Baggerspiellied" sind alle kleinen Baustellenfans eingeladen mitzuspielen.

Altersgerechte Fragen und Antworten, authentische Geräusche, viele Mitmach-Aktionen und Musik machen die Reihe "Wieso? Weshalb? Warum? junior" zu einem Hörerlebnis für die Kleinsten.

Das gleichnamige Buch von Andrea Erne und Wolfgang Metzger ist im Ravensburger Buchverlag erschienen.

Künstler*innen

Die Zappelbande sind der Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner (Gesang, Gitarre) und die drei Musiker Stefan Aschermann (Schlagzeug), Uli Ebeling (Piano, Keyboard), Fred Schulz (Bass). Mit Mitmachkonzerten zappeln sie seit 1996 durch Konzertsäle und über Theaterbühnen. Der Zappelbanden-Sound macht ihre Konzerte auch für erwachsene Besucher zu einem echten Live-Erlebnis.

Niklas Heinecke ist Schauspieler, Regisseur und Theaterpädagoge. Er stand bereits auf zahlreichen Bühnen und führte Regie bei Theateraufführungen in Braunschweig, Hamburg und Zürich. Zudem liest er öffentlich für Kinder und Erwachsene und leitet die Theaterjugend Hamburg sowie andere Theatergruppen.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner. Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner, geboren 1963 in Neumünster, dichtet und singt Lieder für Kinder. Seit seinem Studium der Sonderpädagogik, Schwerpunkt Musik, engagiert er sich für Kinder und Kinderlieder. 1993 gründete Meyer-Göllner in Kiel den "MusiKinderladen". Mit Familienworkshops, Musikveranstaltungen und Mitmach-Konzerten tritt er 150 Mal im Jahr auf. Er führt Musicalprojekte in Zusammenarbeit mit Schulen durch und gibt seine Erfahrungen in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen an Pädagogen weiter. Matthias Meyer-Göllner lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Kiel.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Lea Sprick. Toni Böhme

Lea Sprick wurde 1998 geboren und hat bereits mit vier Jahren TV- und Kinofilme synchronisiert. Seitdem wirkte sie in mehreren Hörspielen und einem TV-Film mit. Die Hamburger Schülerin spielt Hockey und Klavier, sie singt und tanzt gern. Bei JUMBO ist sie in zahlreichen "Wieso? Weshalb? Warum? junior"-Folgen zu hören.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Mit klassischen Liedern, wie: "Stein auf Stein" oder "Wer will fleißige Handwerker sehen?" gepaart mit authentischen Motoren- und Maschinengeräuschen schafft diese CD eine gute Mischung, die jedes Kinderherz höher schlagen und die Ohren ganz genau spitzen lässt. Da muss sich Bob der Baumeister aber wirklich warm anziehen...

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Viele passende Geräusche und 2 Lieder [...], deren Texte im Booklet abgedruckt sind, lockern den Dialog auf. Leicht verständlich und spielerisch erfahren Kinder ab 3 Jahren, wie es auf einer Baustelle zugeht.

ekz.bibliotheksservice

Der Wechsel zwischen den Unterhaltungstexten und den Liedern lockert das vermittelte Wissen auf und regt die Kleinen zum Mitmachen an.

Der Hörspiegel

Das Hörspiel wirkt durch die authentischen Geräusche lebendig. Lediglich zwei Sprecher gestalten die CD. Während das Kind neugierig, begeistert und interessiert wirkt, zeichnet sich der Erwachsene durch Geduld, Sachverstand und Freundlichkeit aus. Die Texte sind langsam und deutlich in bildhafter Sprache artikuliert.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2417.pdf