extra-small small medium large extra-large portrait landscape

Zauberhafte Märchenwelt

Ein Haushörbuch für die ganze Familie

  • Format: 3 CDs
  • Spielzeit: 04:00:47
  • ISBN: 978-3-8337-3789-3

15,00 €

incl. MwSt. zzgl. Versandkosten



Zauberhafte Märchenwelt

Ein Haushörbuch für die ganze Familie

  • Spielzeit: 04:00:47

Hinter den sieben Bergen liegt eine Welt voller Verwandlungen, fantastischen Begebenheiten und Verwünschungen: Die schönsten traditionellen und modernen Zaubermärchen von den Brüdern Grimm, Hans Christian Andersen, Wilhelm Hauff, Ludwig Bechstein und vielen anderen erzählen von ellenlangem Haar, magischen Spiegeln, mutigen Schwestern, hilfsbereiten Tieren und tapferen Helden.

Hervorragende Sprecher wie Katharina Thalbach, Christian Brückner, Hans Paetsch, Julia Nachtmann und Rolf Nagel laden zur magischen Märchenstunde ein.

Mit zauberhafter Musik von Ulrich Maske.

Aus dem Inhalt: Rapunzel • Luftschlossmusik (Lied) • Schneewittchen • Blauer Traum No 13 (Lied) • Der selbstsüchtige Riese • Erinnerungen (Lied) • Jorinde und Joringel • Verwandlung (Lied) • Aschenputtel • Musik für Felizitas (Lied) • Die goldene Gans • Once upon a time in the East (Lied) • Der Zauberlehrling • Der Zauberlehrling (Lied) Das Kätzchen und die Stricknadeln • Leslie (Lied) • Schneeweißchen und Rosenrot • Magic Miracles (Lied) • Rotkäppchen • Elfenland (Lied) • Hänsel und Gretel • Phantasistan (Lied) Der große und der kleine Zauberer • Zaubermelodie (Lied) • Der süße Brei • Blauer Traum No 20 (Lied) • Das hässliche Entenküken • Tierkind (Lied) • Etwas von den Wurzelkindern • Wurzelmusik (Lied) • Die Geschichte von dem kleinen Muck • 1002 Nächte (Lied) • Kalif Storch • Rosentanz (Lied)

Künstler*innen

Christian Brückner wurde 1943 in Waldenburg/Schlesien geboren. Er studierte Publizistik, Germanistik und Theaterwissenschaften und war anschließend an verschiedenen Theatern engagiert, unter anderem in Berlin und New York. Seine erste große Synchronrolle hatte der damals 24-jährige mit Warren Beatty in "Bonnie & Clyde". Inzwischen gilt Christian Brückner als Ikone unter den deutschen Synchronsprechern. Er leiht Robert de Niro, Harvey Keitel und Marlon Brando seine Stimme. Außerdem ist er in Hörspielproduktionen, Lesungen und Dokumentarfilmen zu hören. Für seine "herausragenden Sprecherleistungen" erhielt Christian Brückner 1990 den Adolf-Grimme-Preis.

Das Foto zeigt Julia Fischer Dieter Nothhaft

Julia Fischer, geboren 1966 in München, ist freiberufliche Sprecherin. Die Tochter eines Theaterregisseurs und einer Schauspielerin sprach bereits als Kind in Hörspielen des Bayerischen Rundfunks. Eine Schauspielausbildung und Engagements am Chiemgauer Volkstheater, an diversen Münchner Bühnen und dem TV-bekannten "Komödienstadl" folgten. Julia Fischer moderierte zahlreiche Magazin-Sendungen für Radio und Fernsehen. Seit 1997 arbeitet die dreifache Mutter freiberuflich als Sprecherin.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Peter Franke. Sarina Hassine / JUMBO Verlag

Peter Franke, geboren 1941 in Breslau, studierte Gesang an der Essener Folkwang-Schule. Er spielt an namhaften Bühnen wie dem Thalia Theater Hamburg, dem Schauspiel Frankfurt und dem Schiller-Theater Berlin. Seit 1974 steht Franke auch für Film und Fernsehen vor der Kamera. Unter anderem war er als Sepp Herberger in Sönke Wortmanns Film "Das Wunder von Bern" zu sehen. Darüber hinaus realisiert er eigene Konzertprogramme.

Ulrike Hübschmann, geboren 1963, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Sie spielte unter anderem am Ernst Deutsch Theater in Hamburg und beim Berliner Ensemble. Zudem arbeitet sie als Sprecherin für rbb, ZDF, Arte, VIVA und tritt in TV-Produktionen auf. Ulrike Hübschmann war für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Julia Nachtmann. Julia Nachtmann

Julia Nachtmann wurde 1981 in Stuttgart geboren. Schon während ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg war sie mehrfach am Thalia Theater zu sehen. Von 2005 bis 2013 erfolgte ein Engagement am Schauspielhaus Hamburg, wo sie 2006 mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet wurde. Derzeit ist sie am Deutschen Theater in Berlin zu sehen. Sie wirkt außerdem in diversen Fernsehproduktionen, wie dem »Tatort«, und in der schwäbischen Kinokomödie "Die Kirche bleibt im Dorf" mit. Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit ist Julia Nachtmann Sprecherin zahlreicher Hörbücher und beim Rundfunk tätig.

Das Foto zeigt Rolf Nagel Nicole Manthey

Rolf Nagel, geboren 1929 in Hamburg, ist ein renommierter Theater- und Fernsehschauspieler. Nach seiner Ausbildung an der Schule für Musik und Theater in Hamburg folgten Engagements an verschiedenen deutschen Bühnen, unter anderem für 15 Jahre am Hamburger Thalia Theater. Von 1966 bis 1995 leitete Rolf Nagel die Schauspielabteilung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Hamburg. Als Fernsehschauspieler war Rolf Nagel in dem Dreiteiler "Die Gentlemen bitten zur Kasse", dem Film "Mein Leben - Marcel Reich-Ranicki" und in Serien wie "Zwei alte Hasen", "Heimatgeschichten" und "Alphateam" zu sehen. Für "Alphateam" arbeitete er auch als künstlerischer Berater. Von 2007 bis 2013 spielte Rolf Nagel in der Fernsehserie "Rote Rosen" mit. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und Ehrenmitglied der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Rolf Nagel lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt Hans Paetsch Jumbo Verlag

Hans Paetsch, geboren 1909 in Montreux-Vieux im Elsass, war Schauspieler, Regisseur und Synchronsprecher. Seine Theaterlaufbahn begann Anfang der dreißiger Jahre bei den Marburger Festspielen. Es folgten Engagements an zahlreichen deutschen Bühnen, unter anderem arbeitete er 28 Jahre lang als Schauspieler und Regisseur am Thalia Theater in Hamburg. Hans Paetsch spielte in Filmklassikern wie "Das Herz von St. Pauli", "Hunde, wollt ihr ewig leben?" und "Natürlich die Autofahrer". Zudem arbeitete er als Rezitator beim Rundfunk sowie als Sprecher beim Film und Fernsehen. Seine Stimme ist im Prolog der TV-Serie "Kampfstern Galactica" und des Kinofilms "Lola rennt" zu hören. Hans Paetsch starb 2002 in Hamburg.

Das Foto zeigt Katharina Thalbach Players

Katharina Thalbach, geboren 1954 in Berlin, hat bis heute fast alle bedeutenden Theaterrollen gespielt. Das Publikum kennt sie auch aus zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen wie aus Leander Haußmanns "Sonnenallee". Seit den 1990er Jahren führt Katharina Thalbach außerdem Regie. Thalbach erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter 1987 den Bundesfilmpreis in Gold, 2013 den Sonderpreis für das Lebenswerk des Deutschen Hörbuchpreises, 2015 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse und 2016 den Jacob-Grimm-Preis, den Kulturpreis Deutsche Sprache.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske. Gabriele Swiderski

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, GOYAlibre und GOYALiT. Er lebt in Hamburg.

Pressestimmen

Selten trifft die Bezeichnung "für die ganze Familie" tatsächlich so gut.

Borromäusverein e.V. (Beitrag von Anna Winkler-Benders)

Nach jedem Märchen folgt ein kurzes Musikstück, das die Atmosphäre der gelesenen Texte sehr schön einfängt und verstärkt. Die Märchen werden von bekannten Sprechern gelesen und sind insgesamt ein wahrer Hörgenuss. Allen voran Katharina Thalbach; aber auch den anderen namhaften Schauspielern und Synchronsprechern hört man einfach gerne zu. Durch ihre Lesungen gelingt es auch schon jüngeren Hörern, die alte Sprache der Märchen mit den vielen nicht mehr gebräuchlichen Redewendungen und Begriffen zu verstehen.

Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Großartige Sprecherinnen und Sprecher wie Katharina Thalbach, Christian Brückner und Ulrike Hübschmann lesen warmherzig und abwechslungsreich. Zwischen den Märchen erklingen passende instrumentale Musikstücke von Ulrich Maske. Mal wieder eine Hörbuch-Märchensammlung, die vorbehaltlos jeder Bibliothek empfohlen werden kann.

ekz.bibliotheksservice

Downloads

Alle Produktinfos als pdf

Produktinfo_2718.pdf